Mae Hong Son Attractions
Tempel
Wat Phra That Doi Kong Mu
Lage: Bezirk Mueang
Wat Phra That Doi Kong Mu
Wat Phra That Doi Kong Mu
Errichtet durch den ersten Gouverneur von Mae Hong Son spiegelt dieser Tempel den starken Einfluss der Burmesen wider. Das Besondere dieser Attraktion sind die beiden reich verzierten Pagoden. Auch bietet dieser Tempel, der auf einem Hügel liegt, eine außergewöhnliche Aussicht auf die Stadt und die umliegenden Berge und Täler.
Wat Hua Wiang
Lage: Bezirk Mueang
Der Tempel, der auch Wat Klang Mueang genannt wird, befindet sich an der Sihanatbamrung Straße neben dem Morgenmarkt. Erbaut im Jahre 1863, beherbergt der Tempel die 'Phra Chao Pharalakhaeng', eine Buddha-Statue die in eine schönen Tracht gekleidet ist. Es ist ein Nachbau einer großen Statue in Mandalay, Myanmar.
Wat Chong Kam
Lage: Bezirk Mueang
Dies ist der erste Tempel in birmanischem Stil der in Mae Hong Son errichtet wurde. Er liegt am Ufer des Sumpfes Nong Jong Kam und wurde 1827 von Phra Singhanataraja, einem Thai Yai Herrscher von Mae Hong Son, gebaut. Die Säulen sind mit goldenen Flocken verkleidet. Der Tempel beherbergt eine große Buddha-Statue mit einer Breite von 4,85 Meter die von birmanischen Handwerkern im Jahre 1926 gegossen wurde. Diese wichtige Statue ist ein Nachbau der Statue im Wat Suthat in Bangkok.
Wat Chong Klang
Lage: Bezirk Mueang
In diesem Tempel, nahe Wat Chong Kham, befindet sich eine Nachbildung des Phra Phuttha Sihing die auf einem Altar installiert ist. Es gibt mehrere interessante Gegenstände wie Holzfiguren von Menschen und Tieren aus der 'Phra Vejsandon Jakata' (sprich: Cha-dok) - eine der kuriosen Geschichten aus den früheren Inkarnationen des Buddha) - die von birmanischen Handwerkern erstellt und im Jahr 1857 hierher gebracht wurden, Glasmalereien über die Jakata und Prinz Siddhartha sowie Darstellungen des Lebens in dieser Zeit. Die Bildunterschriften sind in Birmanischer Sprache. Es gibt auch Aufzeichnungen die besagen dass die Gemälde von Thai Yai Handwerkern aus Mandalay stammen.
Wat Phra Non
Lage: Bezirk Mueang
Wat Phra Non
Wat Phra Non
Dieser Tempel am Fuße des Doi Kong Mu beherbergt eine 12 Meter lange liegende Buddha-Statue im Thai Yai Stil. Die Statue wurde 1875 von Phranang Miah, der Frau des Phraya Singhanatracha, gegossen. Ein weiteres Hauptmerkmal des Tempels sind die beiden großen Löwen Skulpturen die nebeneinander liegen die vermutlich den Zugang für diejenigen boten welche die heilige Reliquie auf dem Hügel verehren wollten.
Wat Kamko
Lage: Bezirk Mueang
Dieser Tempel, der im Jahre 1890 im birmanischen Stil erbaut wurde, liegt gegenüber des Wat Phra Non. Eine architektonische Besonderheit ist die Abdeckung über dem Durchgang vom Eingangstor bis zur Kapelle. Der Tempel beherbergt auch Texte in Thai Yai Sprache welche eine Chronik der Thai Yai Geschichte sind.
Wat To Phae
Lage: Bezirk Khun Yuam
Dieser Tempel, 7 Kilometer von Khun Yuam entfernt, hat einen großen, schönen im birmanischen Stil erbauten Viharn. Nach der Legende heißt es dass Floßbauer sich hier versammelten um auf Teakbäumen eine Floßfahrt zu den Marktplätzen zu machen.
Wat Muai To
Lage: Bezirk Khun Yuam
Wat Kam Ko
Wat Kam Ko
Wat Muai Um befindet sich am Highway 108 auf der linken Seite. Die Chedi ist im Mon-Stil dekoriert. Es gab dort eine Krankenstation wo verletzte Soldaten während des Zweiten Weltkriegs geheilt wurden. Die Asche der japanischen Soldaten die während dieser Zeit starben wird entlang des Tempelszauns aufbewahrt.
Wat Kitti Wong
Lage: Bezirk Mae Sariang
Dieser Tempel beherbergt Reliquien des Lord Buddha die von Chiang Mai hierher gebracht wurden. Die Türen und Fenster der Kapelle sind mit schönen Stuckarbeiten verziert.
Wat Uttayanrom
Lage: Bezirk Mae Sariang
Der Tempel wird von der lokalen Bevölkerung Wat Chong Sung genannt und wurde in birmanischem künstlerischen Stil erbaut. Er hat zwei weiße Pagoden in Mon-Stil-Architektur und einen Vihara in birmanischen Stil der sehr schön ist.
Wat Sri Bun Ruang
Lage: Bezirk Mae Sariang
Wat Sri Bun Ruang, in der Nähe von Wat Chong Sung gelegen, ist eines der vielen attraktiven Klöster. Es hat einen Haupttempel in birmanischem Stil der mit einem 'Lebkuchen'-Design verziert ist.
Wat Saen Thong
Lage: Bezirk Mae Sariang
Die wichtigste Attraktion des Tempels ist eine alte und schöne Bronzestatue des Buddha der den Mara (eine Verkörperung des Todes) bändigt und aus dem Chiang Saen Zeitraum stammt. Phra Buddha Si-Hing, als Phra Phet oder Phra Sing Nung bekannt, ist eine andere Statue von Buddha der die Leute seit den alten Tagen ihren Respekt gezollt haben.
Monumente
Phraya Singhanatracha Monument
Phraya Singhanatracha Memorial
Phraya Singhanatracha Memorial
Lage: Bezirk Mueang
Gelegen am Fuße des Doi Kong Mu, erinnert dieses Denkmal an den ersten Gouverneur von Mae Hong Son. Phraya Singhanatracha ist ein gebürtiger Thai Yai aus Burma (Myanmar). Er wurde von den Einheimischen als der Gouverneur von Khun Yuam Stadt angesehen die südlich von Mae Hong Son lag. Im Jahre 1874 wurde er offiziell durch den König von Lanna zum Gouverneur von Mae Hong Son ernannt.
Märkte
Morgen-Markt
Lage: Bezirk Mueang
Der lebendigen Markt liegt in der Nähe von Wat Hua Wiang an der Sihanatbamrung Strasse und ist von früh morgens bis 09.00 Uhr stark besucht. Hier können Besucher den Lebensstil der Einheimischen beobachten und verschiedene lokale Speisen und andere produkte der Gegend erwerben.
Öffentlicher Parks
Nong Chong Kham See
Lage: Bezirk Mueang
Der Nong Chong Kham See ist ein öffentlicher Park im Zentrum der Stadt. Es ist ein natürlicher See der das ganze Jahr über Wasser hat und ein beliebter Erholungsort für Einheimische und Touristen ist. Darüber hinaus wird er benutzt um die wichtigsten Traditionen der Provinz zu erhalten.
Natürliche Attraktionen
Pang Ung
Pang Ung
Pang Ung
Lage: Bezirk Mueang
Pang Ung ist ein großer Reservoir-Bereich in der Nähe des Dorfes Pang Ung. Der wunderschöne Stausee wird auch als 'Eine Schweiz in Thailand' bezeichnet.
Pha Bong Thermalquelle
Lage: Bezirk Mueang
Die Pha Bong Thermalquelle ist etwa 11 Kilometer von der Stadt auf dem Highway Nr. 108 entfernt. Es gibt dort Einrichtungen für Mineralwasser-Bäder für Gesundheitliche Zwecke.
Poo Klon - Unseen Thailand
Lage: Bezirk Mueang
Poo Klon - Unseen Thailand
Poo Klon - Unseen Thailand
Der natürliche Teich mit schwarzem Schlamm ist sowohl bei Thais als auch bei Touristen die ihre Haut gesund halten wollen bekannt. Es ist ein idealer Ort für medizinische und therapeutische Behandlungen und ist auch im 'UNSEEN IN THAILAND' Projekt, ein Projekt der Tourism Authority of Thailand (TAT), enthalten. Poo Klon ist einer von drei Plätze auf der Welt in dem Naturmoor, der gut für die Gesundheit und Schönheit ist, gefunden wird. Der Schlamm ist reich an vielen Mineralien wie Calsium dass zum Ausgleich der Haut hilft, Brom zur Sterilisation von Keimen und Magnesium für die Reparatur von Hautzellen. Sie können den natürlichen Spa oder das Schwimmen im Mineral-Pool das ganze Jahr über genießen. Für weitere Informationen wenden Sie sich an Tel.: 053612265 oder 0861980722.

Anreise
Poo Klon ist nur 10 Kilometer von der Innenstadt entfernt. Nehmen Sie die Autobahn Nummer 1095 (Mae Hong Son - Pai), biegen Sie zum Kong Mai Sak-Baan Huai Nakan Dorf ab und fahren Sie etwa 4 Kilometer weiter.

Tham Lot
Lage: Bezirk Pangmapha
Tham Lot ist ein riesiges Höhlensystem das einmal eine Behausung der prähistorischen Menschen war. Archäologen haben antike Tongefäße und eine Reihe von geschnitzten Särgen in den Räumen der Höhle entdeckt. Tham Lot ist rund 77 Kilometer von der Stadt entfernt. Zwischen Km.138 und Km.139 der Strasse Nr. 1095 führt eine kleine Straße nach etwa 9 Kilometern zur Höhle. Hier hat die Natur ein exotisches unterirdisches Wunder aus Dunkelheit und Geheimnissen erschaffen.
Ein Bach verläuft vom Höhleneingang zur anderen Seite des Berges. Die Strecke kann von Besuchern mit einem Schlauchboot oder zu Fuß passiert werden um die 1 Kilometer lange Höhle voller Stalaktiten und Stalagmiten zu erkunden. Dorfbewohner stehen zur Verfügung um Besucher für 100 Baht pro Gruppe zu führen. Unterkünfte sowie ein Campingplatz stehen vor dem Höhleneingang zur Verfügung.
Wildes Sonnenblumenfeld Doi Mae U-Kho
Bua Tong Fields at Doi Mae U Kho
Bua Tong Fields at Doi Mae U Kho
Lage: Bezirk Khun Yuam
Die 'Dok Bua Tong' (die als wilde Sonnenblume eingestuft werden kann) blüht im November und taucht die ganze hügelige Gegend des Doi Mae U-Kho in leuchtendes Gelb. Das zieht jedes Jahr Scharen von Besuchern an und während des 'Bua Tong Bloom Festival' sind Campingplätze eingerichtet. Das Feld befindet sich etwa 26 Kilometer auf dem Highway Nr. 1263 von der Kreisstadt entfernt.
Tham Kaew Komon (Kaew Komon Höhle)
Lage: Bezirk Mae La Noi
Kaew Komon Cave Forest Park ist eine Kalkspat (Calcit) Höhle und wurde von 'Mae Hong Son Official Engineering' entdeckt. Die Höhlenwände sind kaschiert mit Kalkspatstücken. Es ist die einzige Kalkspat Höhle in Südostasien. Der glitzernde Kalkspat glänzt strahlend an den Wänden der Höhle so dass es aussieht wie klares Eis. Die Höhle ist 5 Kilometer vom Mae La Noi Markt entfernt.
Andere Attraktionen
Ban Nam Phiang Din
Lage: Bezirk Mueang
Ban Nam Phiang Din ist ein Reiseziel in der Gemeinde Pha Bong das mit einer 2-stündigen Motorbootsfahrt oder einer einen Tag dauernden Rafting Tour auf dem Pai Fluss via Ban Huai Dua erreicht werden kann - eine landschaftlich schöne Strecke mit herrlichen Katarakt-Terrassen. Nicht allzu weit von Ban Nam Phiang Din entfernt, in Burma (Myanmar), liegt ein anderes gut besuchtes touristisches Reiseziel das als Pha Nam Hom bekannt ist.
Ban Kariang Mae La-up Lawa
Lage: Bezirk Mae La Noi
Das Dorf in der Gemeinde Huai Hom liegt in dem Bereich wo drei Bezirke aufeinander treffen: Mae Chaem, Mae La Noi und Mae Sariang (Chiang Mai Provinz). Die Kultur, Architektur, Trachten und der Charakter der Bergvölker hier unterscheiden sich von anderen Bergvölkern in Thailand. Die Attraktion des Ortes ist seine Lage auf einem Berg mit schöner Aussicht. Es ist etwa 32 Kilometer von der Kreisstadt entfernt.
Ban Kariang Huai Hom
Lage: Bezirk Mae La Noi
Das Dorf ist etwa 4 Kilometer von Ban La-up entfernt. Die Dorfbewohner sind sehr religiös und haben sanfte und höfliche Umgangsformen. Da ein kommunales Entwicklungszentrum im Dorf etabliert wurde haben die Dorfbewohner gelernt Kleidung aus Wolle zu fertigen und wie man Obst und anderen verwertbare Pflanzen anpflanzen kann. Das Dorf ist somit ein gutes Vorbild für andere Bergvölker..
Mae Sa-kua Karen Village

Mae Sa-kua Karen Village
Lage: Bezirk Mae La Noi
Das Dorf in der Gemeinde Tha Pha Phum ist etwa 13 Kilometer von Mae La Noi entfernt. Die Häuser hier sind in einem dramatischen Stil an die Hänge der Berge gebaut. Während der Trockenzeit können die Besucher die schöne Landschaft genießen wenn wilde Blumen und Blätter eine orange Farbe annehmen. In der Nähe des Dorfes gibt es Wasserfälle die gut zur Erholung geeignet sind. Die Dorfbewohner leben auch heute noch in traditioneller Weise.
Ban Kariang Pha Ma Lo
Lage: Bezirk Mae Sariang
Dies ist ein großes Dorf der Karen, nur 3 Kilometer vom Marktplatz in Mae Sariang entfernt, wo sie ihre handgewebten Stoffe zu günstigen Preisen anbieten.
larger text smaller

Time is 00:36 in Thailand [ eng | ไทย | deu ]
 • Sawadee.de Hauptseite
 • Thailands Provinzen
 • Isan
 
 • Fahrpläne Bus, Zug & Flug
 • Thailand Informationen
 • Thailand Karten
 • Golfplätze in Thailand
 
 • Bangkok
 • Koh Samui, Koh Phangan
 • Krabi, Koh Phi-Phi
 • Chumphon, Koh Tao
 • Phuket, Kao Lak
 • Pattaya, Koh Chang
 • Hua-Hin, Cha-Am
 • Chiang Mai, Chiang Rai
 • Kanchanaburi
 
 • Mae Hong Son
 • Hotels
 • Anreise
 • Feste & Veranstaltungen
 • Klima & Wetter
 • Karten
 - Karte der Provinz
 - Stadtplan
 - Karte des Pai Bezirks
 • Attraktionen
  - Im Bezirk Pai
  - Wat Phra That Doi Kong Mu
  - Wat Kam Ko
  - Pang Ung
  - Bua Tong Felder
  - Tham Kaew Komon
  - Tempel
  - Monumente
  - Märktes
  - Nationalparks
  - Öffentliche Parks
  - Natürliche Attraktionen
  - Andere Attraktionen
 • Aktivitäten
 • Einkaufen
 • Restaurants
 
 • Hotels im Isan
 • Hotels in Nordthailand
 • Hotels in Zentral-Thailand
 • Hotels in Südthailand
 • Hotels in Bangkok

 
In Thailand ist es 00:36 (GMT+7)