Transportmittel auf Samui
line

 


Koh Samui bietet Ihnen viele Möglichkeiten um von einem Ort zum anderen zu gelangen. Am populärsten sind Motorräder und Jeeps aber am einfachsten ist es ein Taxi zu nehmen.

Motorrad
In den alten Tagen war der einzige Weg von einem Strand zum anderen zu kommen mit dem Motorrad. Die "Straßen" waren in Wirklichkeit nur staubige Feldwege die sich in der Regenzeit in Sümpfe verwandelten und mit einem normalen Auto nicht befahrbar waren. Heutzutage sind zwar die meisten Straßen gut ausgebaut aber dennoch ist das Motorrad das beliebteste und billigste Transportmittel geblieben. for rentEs gibt drei Arten von Motorrädern die auf Koh Samui angeboten werden. Die beliebtesten sind die einfach zu bedienenden, kleinen 'Ladybikes' die in der Regel nicht mehr als 100cc und meistens ein Automatikgetriebe haben. Sie kosten etwa 150 - 250 Baht pro Tag (24 Stunden). Für diejenigen die auch abseits der Straßen die Insel erkunden wollen empfielt sich ein Motocross Bike (Geländemotorrad) mit knubbeligen Reifen, niedriger Getriebeübersetzung und hohem Schwerpunkt. Sie kosten etwa 200 - 450 Baht pro Tag (24 Stunden) je nach Größe. Als Alternative bieten sich die sogenannten 'ATV' (All Terrain Vehicle) an die mit ihren vier Reifen doch mehr Sabilität bieten.
Des weiteren gibt es "Chopper" und große Motorräder von 400 bis 900cc die aber eigentlich für diese kleine Insel eher ungeeignet sind. Dennoch erfreuen sie sich großer Beliebtheit - gerade bei 'gestandenen' Motorradfahrern. Allerdings ist das kein billiges Vergnügen da der Mietpreises etwa dem eines Auots entspricht und bei etwa 1000 Baht pro Tag (24 Stunden) anfängt.

Jeep & Auto
Eine weitere Möglichkeit, gerade für Familien oder einer Gruppe von Freunden, ist einen Jeep oder Auto zu mieten. Sie werden an jeder Ecke angeboten, von privat als auch von Internationalen Autovermietungen. Die Preise reichen von 800 - 1500 Baht pro Tag (24 Stunden). Die großen Autovermieter bringen das Auto auch direkt zu Ihrem Hotel oder erwarten Sie am Flughafen bei Ihrer Ankunft. Es ist ein guter Weg um Thailand zu entdecken wenn man nicht nur auf der Insel bleiben will da man das Auto fast überall zurück geben kann.

Fahrrad
bycicle Das billigste Fahrzeug das man mieten kann ist ein Fahrrad, es kostet etwa 100 Bath pro Tag und Sie können eine Menge Spaß und ein ganz besonderes Erlebnis damit haben. Es wird empfohlen ein Mountainbike zu mieten da es doch ein paar steile Straßenabschnitte gibt.

Taxi - Meter, Motorradtaxi  & Songthaew
Wenn Sie sich nicht sicher genug fühlen selbst zu fahren nehmen Sie am Besten ein Taxi. Es gibt die sogenannten 'Taxi-Meter' die wie ein normales Taxi funktionieren und die offenen, umgebauten 'Pick-ups', die Songtaew genannt werden, und wie ein Bus festgelegte Strecken mehr oder weniger regelmäßig abfahren. Beide können jederzeit an der Straße angehalten werden - es gibt keine festen Haltestellen. Die Preise für eine Fahrt im Songtaew richtet sich nach der Entfernung und beträgt etwa 30 - 80Baht. Taxi-Meter sollten das Taxameter benutzen (was nicht immer der Fall ist) und kosten ab 100 Baht.
Motorradtaxis sind einfach überall. Sie können sie an den grünen oder roten Westen mit Zahlen auf dem Rücken erkennen. Diese Transportart ist eher für Unternehmungslustige geeignet da es nicht die sicherste Art von Transport ist - aber sie sind schnell, billig und bringen Sie wohin Sie wollen. Der Preis muss vor der Fahrt ausgehandelt werden.
Handeln Sie vorher immer den Preis aus !!

Sicherheitshinweise

  • Sie sollten ein erfahrener Fahrer sein - Koh Samui (oder Thailand im Allgemeinen) ist nicht der Ort um es zu lernen
  • Fahren Sie sehr vorsichtig
    - Es gibt jährlich hunderte von Unfällen auf Koh Samui in denen meistens Motorräder verwickelt sind und die Zahl der Todesopfer ist sehr hoch.
    - Denken Sie daran dass jeder fährt wie er will und Verkehrsregeln meist nicht beachtet werden - was oft zu Unfällen führt.
  • Tragen Sie unbedingt einen Helm - es ist sicherer und Sie müssen nicht die 500 Baht Strafe bezahlen wenn Sie von der Polizei gestoppt werden.
  • Tragen Sie Schutzkleidung (zumindest lange Hosen, Jacke) und festes Schuhwerk - die sandigen Straßen wirken bei einem Sturz wie Schmiergelpapier und Verbrennungen am Unterschenkel durch den Auspuff kann man bei fast jedem finden.
  • Sie sollten im Besitz eines Führerscheins sein - der Vermieter wird Sie nicht danach fragen aber die Polizei wenn Sie in einen Unfall verwickelt sind
  • Es gibt meist keinen Versicherungsschutz - Im Falle das das Fahrzeug beschädigt ist oder gestohlen wurde, oder wenn Sie einen Unfall haben, müssen Sie für alle Schäden und medizinische Kosten aufkommen.
  • Prüfen Sie das Fahrzeug, zusammen mit dem Vermieter, auf vorhandene Schäden bevor Sie es mieten, schreiben Sie alles auf und lassen Sie sich es vom Vermieter bestätigen - oder Sie müssen bei der Rückgabe des Fahrzeugs die Schäden bezahlen.
  • Stellen Sie sicher das das Fahrzeug in Ordnung ist.


Auf Koh Samui ist es 01:44 (GMT+7)