Feste & Veranstaltungen
blueline


Songkran (Thailändisches Neues Jahr)

songkranWenn Sie Silvesterpartys lieben ist Thailand genau das Richtige für Sie. Die Leute hier können drei mal das neue Jahr einläuten: mit ihren westlichen Freunden am 1. Januar, mit ihren chinesischen Freunden im Februar, und am 13. April wenn Thailand den seit Jahrhunderten geprägten ersten Tag des traditionellen Thai Sonnenkalenders feiert. Das thailändische Neujahr wird Songkran genannt und ist eines der ausgelassensten Feste im Königreich.
Das Wort Songkran kommt von dem Sanskrit-Wort für "Neues Jahr" und das Fest wurde wohl mit den wichtigsten Aspekte der indischen Kultur vor über 2.500 Jahren eingeführt.

songkranDer Songkran in Thailand ist in erster Linie der Familie gewidmet. Touristen werden feststellen das es in den Restaurants und Hotels weniger Personal gibt da jeder Arbeitnehmer, der dazu in der Lage ist, in seine Heimatprovinz reist um die Urlaubstage mit seinen Verwandten zu verbringen.

In den Provinzen werden große Mahlzeiten vorbereitet, die Häuser penibel gereinigt und Altäre und heilige Bilder respektvoll gewaschen. Familienangehörige die während des Jahres wegen ihrer Arbeit oder Ehe überall im Land verstreut leben kommen zusammen um sich wieder zu sehen und den neusten Klatsch auszutauschen. Das vielleicht schönste Ritual des Songkran ist wohl die 'Wai Khon Gaa' Zeremonie bei dem sich die Einwohner ganze Stadtteile aneinanderreihen um Wasser über die Hände der beiden ältesten Mitgliederder der Gemeinde zu gießen um Segen für das kommende Jahr zu geben und zu empfangen.

songkranLeider ist es nicht leicht diese alten Zeremonien auf Koh Samui zu finden da über 90% der Thais auf Samui ursprünglich aus anderen Provinzen kommen. Die häufigste Manifestation des Songkran auf Samui ist die Praxis des 'Sat Nam': Kontrolle über große Mengen von Wasser zu erlangen, welches vorzugsweise sehr kalt sein sollte, und von einem guten Standort aus unachtsame Fußgänger zu durchnässen.

songkranAm 13. April jeden Jahres sind die Straßen der Hauptstadt und jedes Dorfes auf der Insel mit kichernden Teenagern besetzt die mit einem Arsenal an Wasserpistolen, Eimern, Fässern, Schalen, Schläuchen und sonstigen Gerätschaften bewaffnet sind um das meist eiskalte Wasser gezielt gegen jeden der vorbeikommt einzusetzen. Nur Polizisten in Uniform und Leute die mit einem Anzug zur Arbeit müssen sind immun gegen Angriffe, aber von alle anderen wird erwartet dass sie ihre Strafe mit Humor nehmen. Es ist nicht ungewöhnlich dass wenn man die Post, Bank oder einen anderen Laden betritt von einem lächelnden Angestellten begrüßt wird der ein triefend nasses Hemd und Krawatte trägt.

songkranWährend wir in der Lage sind die Quelle des Festes selbst zu verfolgen weiß niemand genau warum Thais Freude daran haben sich an Songkran gegenseitig mit kaltem Wasser zu Übergießen, oder warum es anscheinend noch mehr Spaß macht Fremde, vor allem ausländische Touristen, zu begießen. Es ist offensichtlich dass die Praxis des Wasserspritzens an einem der heißesten Tage des Jahres stattfindet und den Kopf und den Körper abkühlt. An diesem Tag hat ein Besucher nur zwei Möglichkeiten: 1) Sich in seinem Zimmer zu verstecken oder 2) an dem Spaß teilhaben und selbst ein wenig Wasser verspritzen.
Ein Rat: 1 Woche vor und nach Songkran sind Busse und Bahnen meist ausgebucht (sowie viele Hotels) und es ist deshalb ratsam in dieser Zeit gernicht zu reisen oder im Vorraus zu buchen.

 
Loy Krathong (Lichterfest)
loy krathongAm Abend des Vollmondtags des 12. Mondmonats (November), wenn das Königreich das "Loy Krathong" Fest feiert, sind Thailands Wasserstraßen, Flüsse, Klongs und selbst die Pools der Hotels strahlend erleuchtet. Es ist das am meisten erwartete Feste und wird auch in anderen Nachbarländern gefeiert. Die Thais legen großen Wert auf dieses Ereignis und während die schönsten Feste in Bangkok, Ayutthaya, Sukhothai und Chiang Mai abgehalten werden verwandelt sich auch das ganze Königreich in einen großen Vergnügungspark. krathong
Es wird angenommen das das Festival, zumindest in Thailand, vor fast 800 Jahren in der Sukhothai Provinz nördlich von Bangkok seinen Anfang nahm. Ein Stein mit einer Inschrift aus der Sukhothai-Periode beschreibt ein uraltes Loy Krathong Festival: "Es gibt im Wesentlichen vier Tore in der Stadt Sukhothai. Bei festlichen Anlässen füllen Menschen die Stadt um Zeuge des Lichterfests zu werden. Es ist als wenn die Stadt platzen würde".
Als die alte Stadt von Sukhothai restauriert wurde und in ihrer früheren Pracht als 'Historischer Park von Sukhothai' wieder auferstand wurden Anstrengungen unternommen um wieder die alten Feste und ihre legendären festlichen Atmosphären aufleben zu lassen. Dies brachte auch das Lichterfest Loy Krathong wieder zurück das seitdem eine der Hauptattraktionen der Stadt ist.luy krathong "Loy" bedeutet schweben (treiben) und "Krathong" ist eine Schale aus Blättern. Dieser Name scheint angebracht zu sein da die meisten schwimmenden Objekte die man während des Loy Krathong sieht Blumen sind die wie Schalen geformt wurden oder künstliche Blütenblätter die zu Schalen zusammengesetzt sind. Auf dem Krathong werden eine Kerze und Räucherstäbchen angezündet und manchmal auch ein paar Münzen beigegeben.
Es ist ein sehr buntes Fest. In den meisten Gebieten wo es gefeiert wird sehen Sie thailändische Frauen in bunter Kleidung, das Haar mit Blumen geschmückt, und bunt gekleidete Männer die sich mit ihren 'Krathongs' überall dort wo es Wasser gibt versammeln.
 loy krathongWährend die Krathongs ihren Weg stromabwärts nehmen schwimmen kleine Jungs zu ihnen um die winzigen Ladungen von Münzen einzusammeln bevor sie die Krathongs wieder dem "Fluss ohne Wiederkehr" übergeben.
Die Erläuterungen zur Bedeutung des Festivals variieren. Ein Glaube ist dass wenn sich die Krathongs auf die Reise begeben sie das Unglück des Besitzers mitnehmen. Die meisten Thais glauben auch das das schwimmenlassen eines Krathongs eine Person von allen Sünden und Katastrophen befreit.
krathongEs wird auch geglaubt dass Liebespärchen das Glück ihrer Romanze vorraussagen können wenn sie beobachten wie ihre Krathongs zusammen stromabwärts treiben. Krathongs die zusammenbleiben versprechen eine lebenslange Partnerschaft. Dieser Glaube ist jedoch etwas fraglich. Manche sagen auch das Loy Krathong ein Akt der Vergebung der Göttin Mae Khongkha, die Mutter des Wassers, ist.
Aber unabhängig von der Bedeutung des Festes sollten man es nicht versäumen es einmal im Leben zu sehen und seinen eigenen Krathong zu Wasser zu lassen.
 

Loy Krathong Lied

thai music

Thai Version
Wan Pen Duan Sip Song
Nam Koh Nong Tem Taling
Rao Tanglai Shai Ying
Sanuk Ganjing Wan Loy Krathong
Loy Loy Krathong
Loy Loy Kratong,
Loy Krathong Gan Laew
Koh Shern Nong Kaew
Ook Ma Ram Wong
Ram Wong Wan Loy Krathong
Ram Wong Wan Loy Krathong
Boon Ja Song Hai Rao Suk Jai
Boon Ja Song Hai Rao Suk Jai
Deutsche Version
November Vollmond leuchte
Loy Krathong
Loy Krathong
Und das Wasser hoch
Im Gold-Fluss und dem Klong
Loy Loy Krathong
Loy Loy Krathong
Loy Krathong ist hier
Und jeder ist voller Freude
Wir sind gemeinsam am Klong
Jeder mit seinem Krathong
Wenn wir es wegschieben beten wir,
Einen besseren Tag zu sehen

Neujahr

Der Internationale Neujahrstag wurde auch in Thailand adoptiert. Am ersten Januar verteilen die Menschen Essen an Mönche in den Tempeln oder an bestimmten Orten die von staatlichen Stellen oder von privaten Organisationen eingerichtet wurden. In Bangkok sind das Gelände des 'Phramaane' und die Wiesen vor den Bezirksämtern beliebte Orte.
Der Neujahrstag ist für die Thais der Tag an dem sie denen die sie lieben und achten ihren Respekt zeigen. In der Vergangenheit gingen die Menschen zu den Älteren um ihren Segen zu erbitten. Heutzutage werden Neujahrskarten verschickt und Geschenke überreicht. Das ist sicherlich der Einfluss der westlichen Kultur die auch die von den Thais gerne angenommen wird.

Das "Sart" Festival

sart festival'Sart' ist das indische Wort für Herbst oder Herbst-Saison. Es fällt auf das Ende des zehnten Mondmonats. In Indien ist es die Zeit für die Ernte von Getreide und Obst und damit eine Zeit sich zu freuen. Ursprünglich war es ein Brahmanisches Festival aber wird jetzt in buddhistischen Tempeln gefeiert was bedeutet das die Haupttätigkeit das zeigen von Respekt gegenüber den Mönchen ist.
Allerdings ist im zehnten Mondmonat keine Erntezeit in Thailand. Also pflanzen die Bauern in der Regel eine besondere Art von klebrigem Reis der zu diesem Zeitpunkt geerntet werden kann. Aus diesem Reis wird 'Khow Mow' gemacht - ein Hauptbestandteil bei der Herstellung von 'Krayasart', eine Art Nachtisch ähnlich einem Müsliriegel mit Erdnüssen. Es gibt auch andere Arten von Süßigkeiten die aus diesem Reis hergestellt werden. Diese besonderen Leckerbissen für das Festival werden erst den Mönchen angeboten und danach von den Menschen genossen.

 

Zeremonien

  • Die Zeremonie des Pflügens
    ploughing ceremony
    Diese Zeremonie soll die Bedeutung des Reisanbaus demonstrieren sowie die Moral der Bauern im ganzen Land stärken. Während der Zeremonie pflügt der 'Herr der Landwirtschaft', oder 'Phraya Raek Na', ein Stück Land auf dem dafür vorgesehenen Grundstück 'Phramane' in der Nähe des Grand Palace um den Beginn der Saison des Pflügens einzuleiten. Er wird auch den Kühen die an der Zeremonie teilgenommen haben ein Auswahl an Futter anbieten. Die Wahl des Futters dient als Grundlage für die Vorhersage der Höhe der Niederschläge und die Aussicht der Reisernte.
    Die Zeremonie, die jedes Jahr Anfang Mai stattfindet, ist nicht viel anders als die die in den alten Tagen durchgeführt wurde - nur etwas einfacher.
    Der Ursprung der Zeremonie ist sicherlich Brahmanisch.
    Der 'Phraya Raek Na' der heutigen Zeit ist in der Regel der Staatssekretär des Ministeriums für Landwirtschaft. Zu den Teilnehmern der Zeremonie gehören nicht nur thailändische und ausländische Würdenträger, sondern auch Bauern die oft versuchen die Reissamen die auf dem Feld während der Zeremonie gesät wurden einzusammeln. Sie glauben dass diese Reissamen heilig sind und Segen für ihre Felder bringen wenn sie mit den reguläre Samen gemischt werden die sie für die Saison vorbereitet haben.
  • Der Tag der Verfassung
    Der Tag der Verfassung ist der 10. Dezember. Das ist der Tag an dem König Rama VII im Jahr 1932 die erste Verfassung Thailands seinem Volk gewährte.
 

Königliche Zeremonien

Das sind traditionelle Zeremonien die gemeinsam von der Regierung und dem Amt des königlichen Haushalts organisiert werden und seit Generationen weitergegeben wurden.

  • Tag der Krönung
    Dieser fällt auf den 5. Mai als Seine Majestät König Bhumibol den Thron bestieg. Gewöhnlich würdigt Seine Majestät an diesem Tag Mönche im Grand Palace zu Ehren der verstorbenen Monarchen der Chakri-Dynastie.
  • Der Geburtstag Seiner Majestät
    Dieser ist am  5. Dezember. Es ist auch der Nationalfeiertag Thailands.
  • Der Geburtstag Ihrer Majestät
    Dieser ist am 12. August.
    Aus diesem feierlichen Anlass zeigen ihre Majestäten der König und die Königin Ihren Respekt nach der königlichen Tradition.
    Die Thailänder feiern diesen Tag mit der Organisation von besonderen Ereignissen und Darbietungen um ihre Liebe und Dankbarkeit für Ihre Majestäten auszudrücken.

Feste & Feiertage

1 January Neujahrstag
  January Tag der Kinder
Am zweiten Samstag im Januar eines jeden Jahres gibt es ein besonderes Fest für Kinder. An vielen Orte haben Kinder an diesem Tag freien Eintritt oder bezahlen nur den halben Preis.
16 January Tag der Lehrer
Am 16. Januar eines jeden Jahres sind alle Schulen in Thailand geschlossen um den Lehrern zu huldigen.
  February Makha Buchaa
Die Vollmondnacht des dritten Mondmonats markiert den Tag als sich 1250 Jünger Buddha's versammelten um ihn predigen zu hören.
  February Chinesisches Neujahr
2 April Seine Königliche Hoheit der Prinzessin Geburtstag
6 April Chakri Tag
Ein Feiertag zum Gedenken an König Rama I. welcher der Erste der Chakri Könige war.
13-15   April Songkran (Thailändisches Neujahr / Wasserfestival)
1 May Tag der Arbeit
5 May Tag der Krönung
11 May Tag des Pflügens
  May Visakha Bucha
Die Vollmondnacht des sechsten Mondmonats ist der wichtigste Termin auf dem buddhistischen religiösen Kalender. Er feiert Buddhas Geburt, Erleuchtung und Tod.
19 July Khao Phansa
Buddhistischer Feiertag
28 July Seine Königliche Hoheit der Kronprinz Geburtstag
12 August Ihre Majestät Die Königin Geburtstag
Dieser Tag ist auch Muttertag
23 October ChulalongkornTag
Zum Gedenken an König Rama V.
  November Loy Krathong
5 December Seine Majestät Der König Geburtstag
Dieser Tag ist auch Vatertag
10 December Tag der Verfassung
31 December Silvesterabend

Mehr Feste & Veranstaltungen in Thailand finden Sie Hier



Auf Koh Samui ist es 16:44 (GMT+7)