Attraktionen

blue line

 

sawadee shrine

Lamai, Ringstraße, IT Complex

sawadee shrine

Die Geschichte des Brahma

sawadee shrineNach der Bibel der Brahma Religion gibt es drei Götter die jeweils unterschiedliche moralische Prinzipien, Bedeutung und Wunder besitzen. Die drei Götter sind direkt für das Wohlergehen der Menschen verantwortlich, werden die "Trimurti" genannt, und bestehen aus Vishnu, Shiva und Brahma. Von Brahma wird angenommen dass er der Schöpfer aller Dinge der Welt ist. Er ist der "Sayampoo" was bedeutet das er sich selbst geschaffen hat. Er hat ein kühles Temperament und besitzt die höchsten moralischen Prinzipien. Er ist voller Güte, Barmherzigkeit, Mitgefühl und Unparteilichkeit. Diese vier Gebote umfassen das "Pflichtbewusste Verhalten" entsprechend der buddhistischen Lehre welche den Buddhisten die vier Dharma lehrt. Neben der Welt hat Brahma auch den Himmel und den Menschen erschaffen.

Der Ursprung des Brahma ist eine ziemlich komplizierte Geschichte, weil jede Legende ihre eigene Version hat. Einige sagen dass Brahma in einem goldenen Ei entstanden ist, einige sagen dass er in einem Lotus entstanden ist der aus Vishnus Nabel sproß während er auf dem Rücken des Naga Königs beim Kasean Ocean schlief, und einige sagen dass Brahma von Vishnu abgespaltet wurde als er dabei war die Welt zu erschaffen. Aber die Version von Masanapurana ist die am wenigsten komplizierte und am einfachsten zu merken. Nach dieser Legende hat sich Brahma, bekannt als: "Ahpawa", selbst in zwei Personen aufgespaltet nach dem er entstanden war. Eine Person ist männlich, nämlich er selbst, während die andere Person weiblich ist und 'Sataroopa' oder 'Sarasawadee' genannt wird. Beide haben geholfen die Engel, Menschen, Tiere, Ungeheuer und alle Pflanzen der Welt zu erschaffen..
sawadee shrineBrahma hat einen roten Körper, hat vier Köpfe oder Gesichter und hat vier Hände: Eine trägt einen Spazierstock, eine trägt zwei Löffel, eine andere trägt einen Topf und die letzte trägt eine Bibel. Eine Perlenkette hängt an seinem Hals. Er ist mit einem Bogen, genannt Paraweeta, bewaffnet und hat ein Hansa (in der Geschichte der Lama-Sekte ein weißes Pferd) als Lasttier. Der Aufenthaltsort von Brahma heißt Brohmbharuenatha in der Welt des Brahma. In der 'Tripoom Praruang' heißt es dass der Aufenthaltsort des Brahma höher als der Himmel liegt und der Brahma in viele Arten unterteilt ist: nämlich der Materielle Brahma und der Nicht-Materielle Brahma. Der Materielle Brahma hat 16 Ebenen: Parishabhum Brahma, Parohithabhum Brahma, Mahabrahmabhum, Parithabhum, Appamanabhum, Ahpassarabhum, Parithasupabhum, Appamanasupabhum, Supa-kinahabhum, Wehappabhalabhum, Asanyeebhum, Awihabhum, Atapahabhum, Suthatsabhum, Suthatseebhum und Akanitthabhum. Die 16 Stufen des Brahma haben nur Männer und keine Frauen. Die Brahma selbst sitzt immer still.
Der Nicht-Materielle Brahma ist sogar noch höher. Er hat keine Materie sondern nur Geist. Es gibt insgesamt 4 Ebenen: Akasayanjayathon, Winyananchayathon, Akinjanyayut und Newasanyanayon. Diejenigen die als Brahma geboren werden sollen müssen die grundlegende Meditation vom primären Chaan bis zu Panjama Chaan geübt haben. Wer in welcher Ebene des Brahma lebt hängt von seinem / ihrem Chaan ab welches bei jeder Tätigkeit ausgeübt wird.
Die Frau des Brahma ist Sarasawadee und wurde von Brahma selbst erschaffen. Brahma hat eine gute Stimmung, hat ein kühles Temperament und gibt jedem seinen Segen der darum bittet. Er ist voll von den vier Dharma, nämlich: Güte, Barmherzigkeit, Mitgefühl und Unparteilichkeit und sein Wohlwollen erstreckt sich bis zu allen Tieren. In der buddhistischen Geschichte gibt es einen Hinweis auf Brahma als er Buddha einlud zu den lehrbaren Tieren zu predigen. sawadee shrine Zu der Zeit als Buddha in den Himmel aufstieg um seiner Mutter zu predigen die in der zweiten Ebene des Himmel lebte, wurde er auf seinem Weg zurück zur Erde von Indra und Brahma angesprochen. Sarasawadee, die Frau Brahmas, wird von Brahmanen als Göttin des Verstandes und von technische Fragen angesehen.
Sie ist die Mutter von Phravet und erfand das Thevanakree Alphabet. Sarasawadee ist eine schöne Frau mit einem hellweißen Körper. Sie hat vier Hände: an ihrer Rechten Seite trägt sie in einer Hand einen Blumenstrauß für die Anbetung Brahmas und in der anderen Hand und eine mit Palmblättern besetzte Bibel. An ihrer linken Seite trägt sie in einer Hand eine Perlenkette, genannt Sivamala, und in der anderen Hand eine Harfe. In der Regel thront sie auf einem Lotus Podium oder dem Rücken eines Pfaus und manchmal benutzt sie das Hansa als ihr Lasttier.

Brahma und Sarasawadee haben zusammen geholfen alles auf der Erde zuerschaffen. Sarasawadee war der Schöpfer des Thevanakree Alphabets und der Sanskrit Sprache. Auch liebt und unterstützt sie die Künste und Wissenschaften.

sawadee shrine

sawadee shrine

sawadee shrine

sawadee shrine

 
sawadee shrine

sawadee shrine

sawadee shrine



Auf Koh Samui ist es 01:42 (GMT+7)