tempel von phuket

Auf Phuket kann man chinesische Tempel, buddhistische Wats und Moscheen finden. Hier stellen wir die wichtigsten vor.
Chalong Temple (Wat Chalong)
Phuket beliebtester, größter und berühmtester Tempel, 'Wat Chai Tararam' oder 'Wat Chalong', wurde im Jahre 1837 erbaut. Er liegt etwa 8 Kilometer von der Stadt Phuket entfernt und beherbergt den berühmten "Luang Po Cham", ein Mönch, der den Einheimischen im Kampf gegen die Rebellion Ang Yi's während der Herrschaft von König Rama V im Jahr 1876 half. Vor kurzem wurde neben dem Tempel eine 61,4 Meter hohe Chedi errichtet welche die 'Phra Borom Sareerikatat' Reliquie, ein Stück von Lord Buddha's Knochen aus Sri Lanka, beherbergt. Die Chedi ist eine Mischung aus südlichen, zentralen und nordöstlichen Architekturstilen und ist die erste in dieser Region die eine heiligen Buddha Reliquie enthält. Gelegen an der Thep Krasatri Straße in Thalang Stadt ist es Phukets ältester Tempel und ca.250 Jahre alt. Der historische Tempel befindet sich auf dem Gebiet wo die Schlacht von Thalang im Jahr 1785 stattfand. Im Inneren befinden sich drei sehr alte Statuen von Buddha die mit Zinn verkleidet sind. Sie sind die größten ihrer Art in der Welt und stammen aus einer Zeit als Zinn noch als semi-Edelmetall betrachtet wurde. Jeder der Bäuche der drei großen Statuen enthält eine kleinere Statue und sie werden deshalb in der lokalen Mundart "Mönche im Bauch" genannt; oder "Die Drei Könige" in der formalen Sprache.

Phra Nang Sang Temple (Wat Phra Nang Sang)
Phra Thong Temple (Wat Phra Thong) Phra Thong Tempel (Wat Phra Thong)
Dieser Tempel beherbergt eine goldene Buddha Statue die vor langer Zeit aus der Erde auftauchte und es gibt eine Geschichte über ihre Entdeckung.

Die Geschichte handelt von einem Jungen der seinen Büffel an einen, wie er dachte, Pfosten band. Kurz danach fiel er in Agonie und starb. Der Vater des Jungen träumte dass der Grund das sein Sohn starb eine Strafe war für die Sünde einen schmutzigen Büffel an ein heiliges Objekt zu binden. Der Pfosten war in Wirklichkeit die goldene Spitze der kegelförmigen Mütze Buddhas. Er erzählte seinen Nachbarn von dem Traum und sie gingen alle hinaus um die Statue auszugraben aber hatten keinen Erfolg.

Später, zur Zeit Thao Thep Kasatris heldenhafter Verteidigung gegen die birmanische Armee im Jahre 1785, versuchten die Eindringlinge da erfolgreich zu sein wo die Dorfbewohner scheiterten und ihre Absicht war die Buddha Statue mit zurück nach Birma zu nehmen. Sakrale Gegenstände und Sklaven war damals die begehrteste Beute der Armeen. Doch trotz mehrerer Versuche gelang es ihnen nicht die Statue auszugraben und am Ende wurden sie von einem Schwarm von wütenden Hornissen vertrieben. Die Dorfbewohner beschlossen darauf hin ihre wunderbare Statue zu schützen indem sie den Teil der aus dem Boden ragte mit einem Gipsverband aus Buddhas Kopf und Schultern bedeckten. In diesem Zustand ist die Statue auch heute noch zu sehen. Der Tempel liegt nördlich der Ampel am Stadtrand von Thalang Stadt. Ein großes Schild zeigt den Eingang.


Wat Suwan Khiri Wong
Patong.
Wat Ko Si - Le
Sire Island
wat Wat Suwan Khiri Wong Wat Ko Si - Le Wat Ko Si - Le

Wat Thep Krachonchit
Phuket town

Wat Anuphatkritdaram
Zwischen Phuket town und Patong bei Tung Toong
Wat Thep Krachonchit Wat Thep Krachonchit Wat Anuphatkritdaram Wat Anuphatkritdaram

Wat Ladthiwanaram
Südlich von Phuket Stadt

Wat Choen Thale
Choen Thale
Wat Ladthiwanaram Wat Ladthiwanaram Wat Choen Thale Wat Choen Thale
larger text smaller


In Phuket ist es 17:39 (GMT+7)