Verkehrsmittel auf Phuket
Verkehrsmittel um die Insel Phuket zu erkunden

Tuk Tuk
tuktuk Tuk Tuks sind die kleinen roten offenen Taxis die Sie überall auf der Insel finden können. Sie sind gut geeignet um von einem Ort zum Anderen zu gelangen. Der Fahrpreis muss vor dem Einsteigen ausgehandelt werden. Der Preis ist abhängig von Distanz, Uhrzeit, Wetter und vielen anderen Dingen und liegt bei ca.50 Baht für eine kurze Strecke und kann bis zu 500 Baht für eine längere Strecke betragen. Normalerweise ist es billiger ein Tuk Tuk das gerade vorbeifährt zu stoppen als eines zu nehmen das vor einem Hotel oder einem Restaurant wartet..

songthaew Songthaews sind die offenen blau-gelben lokalen Busse. Sie folgen festen Routen und operieren von 06.00 Uhr bis 19.00 Uhr. Es gibt keine Bushaltestellen - stoppen Sie einfach ein Songthaew wenn es vorbeikommt und geben Sie dem Fahrer ein Zeichen wenn Sie den Bus verlassen wollen. Die Preise sind Festpreise und viel billiger als Tuk Tuks, aber es dauert ein bisschen länger Ihr Ziel zu erreichen. Die Busse verkehren zwischen Phuket Stadt und den verschiedenen Stränden, aber nicht zwischen den Stränden.

Taxis sind überall zu finden. Verwenden Sie es nur wenn das Taxameter benutzt wird - wenn der Fahrer einen festen Preis verlangt verzichten Sie darauf und nehmen Sie ein anderes Taxi.

Sie sind einfach überall. Sie können sie an den grünen oder roten Westen mit Zahlen auf dem Rücken erkennen. Diese Transportart ist eher für Unternehmungslustige geeignet da es nicht die sicherste Art von Transport ist - aber sie sind schnell, billig und bringen Sie wohin Sie wollen. Wie bei den Tuk Tuks muss der Preis vor der Fahrt ausgehandelt werden.

Um von einem Strand zum Anderen zu gelangen oder zum Inselhüpfen sind die Longtail Boote bestens geeignet. Sie können sie für einen Ausflug mieten, per Stunde oder für einen Tag. Die Preise müssen ausgehandelt werden und betragen ca. 400 Baht pro Stunde oder 1000 bis 3000 Baht pro Tag.

Wenn Sie selbst fahren wollen können Sie überall auf der Insel ein Motorrad oder ein Auto mieten. Beachten Sie dabei dass in Thailand auf der linken Seite gefahren wird und das Verkehrsregeln häufig ignoriert werden. Busse, Lastwagen, Wasserbüffel und Elefanten haben immer Vorfahrt - weil sie größer sind als Sie.

- Motorräder können überall gemietet werden. Die Preise liegen bei etwa 200 Baht/24Stunden für ein kleines und bis 1000 Baht/24Stunden für ein großes Motorrad. Es ist in Thailand sehr gefährlich mit einem Motorrad zu fahren und es ist besser sich mit ein paar Leuten zusammenzutun und stattdessen ein Auto zu mieten. Es mag etwas teurer sein aber dafür sparen Sie die Krankenhauskosten.

- Autos aller Art können bei privaten oder gewerblichen Vermietern auf 24 Stunden Basis gemietet werden. Die Preise beginnen bei 800 Baht. Wenn Sie ein Auto mieten müssen Sie einen Führerschein vorweisen. Achtung: Fahrzeuge von privaten Vermietern haben meistens keinen Versicherungsschutz.

Wichtige Hinweise:
transport
Vergessen Sie nicht:
larger text smaller


In Phuket ist es 17:41 (GMT+7)