Interaktive Karte von Phuket
chalong karte
chalong karte
chalong karte

Bitte klicken Sie auf die Karte für Hotel-Informationen
Die Bucht von Chalong ist ein beliebter und sicherer Ankerplatz für Yachten und Ausflugsboote, da sie dort vor starken Winden geschützt sind. Viele Bootsausflüge nehmen hier ihren Anfang und deshalb ist es zwischen Sonnenaufgang und 9 Uhr, wenn die Boote auslaufen, und zwischen 16 und 17 Uhr, wenn sie zurückkehren, ziemlich belebt. Für die Passagiere steht eine Anzahl von Restaurants und Geschäften sowie ein Informationszentrum und ein Wartebereich zur Verfügung.
Dort befindet sich auch ein Gebäude in dem sich das Zollamt, der Hafenmeister und die Einwanderungsbehörde vereinen, um den Service für einlaufende Schiffe so einfach wie möglich zu gestalten, sowie die Seenotrettungsstation.
Zusätzlich ist dort auch die Basis des Ao Chalong Yacht Club, der regelmäßig Regatten organisiert, und dessen Bar ein beliebter Ort für Segler ist um dort ihr Seemannsgarn zu spinnen.
Eine Reihe von guten Restaurants, britischen Pubs und Bars sind Abends ein beliebter Anlaufpunkt für die Touristen die von einem Tagesausflug zurückkehren. Diese große, bergige Insel hat überwiegend muslimische Einwohnern die von Fischfang und Gummi - und Kokosnussplantagen leben. Es gibt einen langen Strand an der Nordostküste mit einer Bungalowanlage, dem Baan Mai Beachfront Phuket, und einem Bootsanleger. Eine reguläre Bootsverbindung zwischen Koh Lone und dem Chalong Pier auf Phuket verbindet die 2 Inseln. Der Tempel ist ca. 8 Km. außerhalb der Stadt gelegen. Dies ist der Platz an dem die Statue von Luang Por Cham steht. Im Jahre 1876, während der Regierungszeit von King Rama V, half er den Menschen in Phuket die Rebellion der Angyee (chinesische Kuli) niederzuschlagen. Weiterhin gibt es auch Statuen von Luang Por Chaung und Luang Por Gluam, Mönch und Abt des Tempels aus späteren Zeiten, die Objekte des Respekts bei den Einwohnern Phukets sind.

larger text smaller


In Phuket ist es 12:21 (GMT+7)