home
Phuket
Hotels
Reiseziele
Phuket Reiseführer
Aktivitäten
Transport
Language
In Phuket ist es 13:16 (GMT+7)
Hotel Promotion Rates
Wählen Sie Ihr Reiseziel ?
Datum der Anreise:
  
Datum der Abreise:
  
Aufenthalt:
Nächte
Erwachsene/Kinder:

all

Wählen Sie Ihr Reiseziel ?

change

Bangkok City

change

Phuket

change

Ko Samui

change

Krabi, Koh Lanta, Phi-Phi

change

Pattaya, Chonburi

change

Ko Chang, Trat

change

Hua Hin, Cha Am

change

Chiang Mai
or
Nahe gelegene Standorte/Bereiche:

Zusätzliche Filter:
4 star or better 3 star or lower
3 star or better 2 star or lower

Währung: EUR
Sortieren:
rooms available limited rooms on request sold out

Häufig gebuchte Phuket Hotels in diesem Monat:

Panwa Cape
reviews
Kundenbewertung -/-
337~360 €
empfohlen
dates
Patong Beach
reviews
Kundenbewertung 9.5
ab 56 €
empfohlen
dates
Panwa Cape
reviews
Kundenbewertung 9.0
ab 152 €
empfohlen
dates
Patong Beach
reviews
Kundenbewertung 9.0
130~650 €
empfohlen
dates
Karon Beach
reviews
Kundenbewertung 8.8
56~69 €
empfohlen
dates
Patong Beach
reviews
Kundenbewertung 8.7
91~97 €
empfohlen
dates
Patong Beach
reviews
Kundenbewertung 8.6
91~119 €
empfohlen
dates
Patong Beach
reviews
Kundenbewertung 8.4
35~53 €
empfohlen
dates
Karon Beach
reviews
Kundenbewertung 8.2
60~70 €
empfohlen
dates
Patong Beach
reviews
Kundenbewertung 8.1
ab 54 €
empfohlen
dates
Kata Beach
reviews
Kundenbewertung 8.0
52~76 €
empfohlen
dates
Patong Beach
reviews
Kundenbewertung 7.7
52~69 €
empfohlen
dates
Patong Beach
reviews
Kundenbewertung 7.7
49~108 €
empfohlen
dates
Patong-Kalim Bay
reviews
Kundenbewertung -/-
107~145 €
empfohlen
dates
Patong Beach
reviews
Kundenbewertung -/-
97~206 €
empfohlen
dates
Patong-Kalim Bay
reviews
Kundenbewertung -/-
ab 88 €
empfohlen
dates
Phuket Town
reviews
Kundenbewertung -/-
27~28 €
empfohlen
dates
Nai Thon Beach
reviews
Kundenbewertung -/-
1,002~1,113 €
empfohlen
dates
Island, Koh Racha Yai
reviews
Kundenbewertung 9.6
238~280 €
empfohlen
dates
Patong Beach
reviews
Kundenbewertung 9.1
77~87 €
empfohlen
dates
Thalang
reviews
Kundenbewertung 9.1
92~114 €
empfohlen
dates
Patong Beach
reviews
Kundenbewertung 8.5
ab 67 €
empfohlen
dates
Kamala Beach
reviews
Kundenbewertung 8.2
37~43 €
empfohlen
dates
Kamala Beach
reviews
Kundenbewertung 8.2
ab 45 €
empfohlen
dates
Kata Beach
reviews
Kundenbewertung 8.1
31~51 €
empfohlen
dates
Karon Beach
reviews
Kundenbewertung 7.8
98~423 €
empfohlen
dates
Kata Noi Beach
reviews
Kundenbewertung 7.3
172~187 €
empfohlen
dates
Karon Beach
reviews
Kundenbewertung 7.2
144~164 €
empfohlen
dates
Kamala Beach
reviews
Kundenbewertung 5.6
34~39 €
empfohlen
dates
Karon Beach
reviews
Kundenbewertung -/-
39~45 €
empfohlen
dates
Bereitgestellt von R24.org
gefundene Hotels:

Weekly deals every day new

Sri Panwa Phuket Luxury Pool Villa Hotel, Phuket
Panwa Cape
Early Bird - Save 26%
from 337 €
Sri Panwa Phuket Luxury Pool Villa Hotel
Panwa Cape
Summer Promotion Booked Now get 26% Save!!!!
book
La Flora Resort Patong, Phuket
Patong Beach
3 Nights - Get 40% Discount
from 130 €
La Flora Resort Patong
Patong Beach
Long Stay Offer - 40% Save
book
Alpina Phuket Nalina Resort & Spa, Phuket
Kata Beach
Stay 3 Nights - 40%
from 52 €
Alpina Phuket Nalina Resort & Spa
Kata Beach
Special Discount
book
Waterfront Suites Phuket by Centara, Phuket
Karon Beach
Advance Purchase II
from 56 €
Waterfront Suites Phuket by Centara
Karon Beach
Special Discount
book

Wählen Sie Ihr Reiseziel
Airport Thalang Boatlagoon Kathu Phukettown Maikhao Naiyang Naithon Layan Bangtao Pansea Surin Kamala Nakalay Kalim Patong Tritrang Karon Kata Naiharn Rawai Chalong Panwa Yamu Nakayaiisland Loneisland Coralisland Rachayaiisland Yaonoiisland Yaoyaiisland Phuket Map
Reiseportal für Phuket
Phuket ist Thailands größte Insel und hat ungefähr die Größe von Singapur. Phuket liegt, eingebettet in der Andaman Sea im Indischen Ozean von Thailand, ca. 860 km südlich von Bangkok. Phuket ist gesegnet mit herrlichen Buchten, von Palmen gesäumten weißen Sandstränden, unzähligen Inseln im kristallklaren Meer, gastfreundlichen Menschen, hervorragenden Unterkünften, reizvoller Sino-Portugiesischer Architektur und zahlreichen Sport-und Freizeitmöglichkeiten. Phuket ist auch ideal für Golfer durch seine vielen Golfplätze und eine Fülle von Unterkünften, von Gästehäusern bis zu 5 Sterne Hotels, stehen zur Verfügung. Phuket eignet sich als Sprungbrett zu den Inseln von Similan und Surin und den bizarren Kalksteinformationen der Phangna Bay wie auch für Ausflüge nach Khao Lak, Koh Phi Phi und anderen Nationalparks.
Hotels
Attraktionen
Aktivitäten
Strände
Transport
Karte
Phuket Internationaler Flughafen (ท่าอากาศยานนานาชาติภูเก็ต)
Er ist das Tor zu Phuket, Phangnga und Khao Lak welche seit Jahren zu den beliebtesten Reisezielen im Süden von Thailand gehören. Viele nationale und internationale Fluggesellschaften und Charterfluggesellschaften fliegen die Insel das ganze Jahr über regelmäßig an. Direkt neben dem Flugplatz befinden sich die Strände von Mai Khao und Nai Yang an denen es auch ein paar Hotelanlagen gibt die sich hervorragend als Zwischenstop eignen wenn man einen frühen Flug erreichen muss oder am späten Abend ankommt.
Thalang Distrikt (อำเภอถลาง)
Thalang war das ursprüngliche Zentrum von Phuket von dem auch der frühere Name Phukets herkommt: Mueang Thalang. Der Bezirk grenzt im Süden an Phuket Stadt und den Kathu Bezirk und im Norden an Takua Thung der Provinz Phang Nga.Im Norden des Distrikts befindet sich auch die Sarasin Brücke Phuket mit dem Festland verbindet. Das Khao Phra Thaeo Naturschutzgebiet, das mehr als 20 Quadratkilometer an Regenwald umfasst, liegt etwa in der Mitte des Bezirks. Die drei höchsten Erhebungen des Gebiets sind der Khao Prathiu (384 m), Khao Bang Pae (388 m) und Khao Phara (422 m). Der Sirinat Nationalpark, an der nordwestlichen Küste von Thalang gelegen, wurde im Jahr 1981 gegründet und schützt eine Fläche von 90 Quadratkilometer (inklusive 68 Quadratkilometer Meeresgebiet) und schließt auch den Strand von Nai Yang mit ein der ein Schutzgebiet und Brutstätte für Wasserschildkröten ist. Im Süden befindet sich ein Ableger des Nationalmuseum der 1989 am Heroins Denkmal eröffnet wurde. Das Denkmal selbst erinnert an die lokalen Heldinnen Thao Thep Kasattri und Thao Sri Sunthon. Sie zwangen die Burmesische Armee, die die Stadt Thalang belagerten, zum Rückzug. Der Phuket International Airport liegt im nördlichen Teil des Bezirks. Die Hauptstraße ist die Autobahn 402, die vom Festland über die Sarasin Brücke bis Phuket Stadt führt.
Boat Lagoon (ท่าเทียบเรือ)
Das Boat Lagoon ist ein einzigartiges maritimes Projekt an der Ostküste Phukets. Es bietet einen Yachthafen,Unterkünfte die von tropischen grünen Gärten umgeben sind, ein luxuriösesHotel, Supermarkt, Restaurants und diverse Sportanlagen. Eine wachsende Zahl von Segel-und Motoryachten liegen dort das ganze Jahr vor Anker da die smaragdgrünen Gewässer und die vielen Inseln rund um Phuket und der Phang Nga Bay immer mehr Wassersportfreunde anziehen.
Kathu Distrikt (อำเภอกะทู้)
Kathu umfasst den westlichen Teil von Phuket und grenzt im Norden an den Thalang Distrikt und im Osten und Süden an den Mueang Distrikt. Kathu ist der Bezirk in dem sich der bekannteste touristische Strand von Phuket befindt - Patong Beach. Im Zemtrum des Bezirks liegen auch die zwei bekanntesten Golfplätze von Phuket - Loch Palm Golf Club und Phuket Country Club
Phuket Stadt (เมืองภูเก็ต)
Mueang Phuket umfasst den südlichen Teil der Insel mit der Stadt Phuket im Nordwesten des Bezirks. Die westliche und südliche Küste besteht aus mehreren mehr oder weniger touristischen Stränden: Karon, Kata, Nai Harn, Rawai und der Friendship Beach entlang der Chalong Bay. Die Strände sind von einander durch felsige Kaps getrennt wovon dasPromthep Cape, im südlichsten Teil der Insel, das bekannteste ist. Das Kap ist bei Thailändern und Touristen gleichermaßen beliebt wegen dem atemberaubenden Blick bei Sonnenuntergang. Der wichtigste der 29 buddhistischen Tempeln von Phuket ist Wat Chalong.Er ist zwei höchst ehrwürdigen Mönchen, Luang Pho Chaem und Luang Pho Chuang, gewidmet die mit ihrem Wissen über pflanzliche Medizin den Verletzen der Rebellion der Zinn Bergleute im Jahr 1876 halfen.
Mai Khao Strand (หาดไม้ขาว)
Mai Khao Beach liegt an der nordwestlichen Küste von Phuket. Der Strand, der sich über 10km erstreckt, ist wenig erschlossen da er Teil des Sirinat Nationalparks ist.

Die einzigen bedeutenden Bauten in Mai Khao sind der Phuket International Airport sowie einige High-End-Resorts wie das JW Marriott und Anantara.

Obwohl der Sand eher grob ist, ist der Strand sehr beliebt bei Besuchern da er etwas abgelegen ist und sie eine endlose Privatsphäre genießen können. Er ist auch ein beliebter Campingplatz und am äußersten Norden des Strandes, wo das Wasser aus der Phang Nga Bay auf die Andaman Sea trifft, sieht man manchmal Surfer die dort die Wellen reiten. Ansonsten gibt es dort keine Aktivitäten, außer Fischen und Wandern.

Aufgrund eines drastischen Abfalls des Grundes ist schwimmen in der Nebensaison wegen der starken Strömungen nicht zu empfehlen. Mai Khao ist auch der Ort an dem die bedrohten Riesen-Lederschildkröten ihre Eier legen und jedes Jahr werden dort frisch geschlüpfte Schildkröten ins Meer entlassen um die Population zu vergrößern.
Nai Yang Strand (หาดในยาง)
Das ist ein sehr beliebter Strand bei den Einheimischen und Besuchern. Er ist nur 5 Minuten südlich vom Phuket International Airport gelegen und dort befindet sich auch das Büro des Nationalparks.

Der Strand selbst liegt in einer langen geschwungenen Bucht und ist mit Casuarina Bäumen gesäumt die Schatten für Picnicker spenden. Das große vorgelagerte Korallenriff ist Heimat für viele verschiedene Arten von Fischen und der Strand ist auch ein Ort an dem Meeresschildkröten ihre Eier in den Sand legen. Leider hat die Anzahl der Schildkröten in den letzten Jahren stark abgenommen. Erstklassige Unterkünfte stehen zur Verfügung und kleine Essensstände versorgen die vielen Tagestouristen.

Abgesehen von ein paar kleinen Restaurant und Bars am Strand gibt es nicht viel an Abendunterhaltung. Alles dort geht etwas ruhiger zu und erinnert an die frühen Tage von Phuket bevor es in fast jedem Reiseprogramm aufgenommen wurde.
Nai Thon Strand (หาดในทอน)
Diese ruhige Bucht am Fuße hoher Hügeln hat einen schönen Strand, und ist bis heute nicht voll erschlossen. Es gibt ein paar Unterkünfte, aber praktisch keine anderen Geschäfte.

In der Hochsaison ist er ideal zum Baden und um in einem der kleinen Restaurants etwas zu essen aber in der Nebensaison ist er fast vergessen wenn das gelegentlich stürmischen Meer die Bucht unattraktiv und sogar gefährlich macht.

Es gibt dort auch sehr gute Tauch-und Schnorchelplätze die aber meist nur mit einem Boot erreicht werden können. Es empfiehlt sich deshalb an einem der Ausflüge teilzunehmen die von den Tauchschulen an der Uferstrasse angeboten werden. Unterhaltung und Nachtleben beschränken sich auf ein paar kleine Strandbars und Einkaufsmöglichkeiten auf ein paar Minimärkte.
Layan Strand (หาดลายัน)
Layan Beach liegt am nördlichen Ende des Bang Tao Beach und viele Vögel und andere Wildtiere nennen diese Gegend ihr Zuhause da sie die Ruhe der Lagune genießen.

Der Strand ist klein und wird von dem einzigen Hotel dort, dem Trisara, eingenommen.

Die hügelige Landschaft ist beliebt bei Kletterern und Vogelbeobachtern.
Bang Tao Strand (หาดบางเทา)
Bang Tao ist eine große Bucht mit einem der längsten Strände Phukets und war in den alten Tagen ein Abbaugebiet für Zinn. Ein großer Teil der Bucht wird von dem massiven Laguna Beach Resort besetzt das auch einen eigenen Golfplatz beherbergt. In der Trockenzeit (November bis April) ist das Schwimmen dort ausgezeichnet während es in den Sommermonaten aufgrund starker Strömungen ziemlich eingeschränkt ist.
Am nördlichen Ende gibt es eine kleinere Bucht die fast vollständig umschlossenist und in der es schöne Korallen gibt. Es gibt viele Restaurants, Tourveranstalter und andere touristische Einrichtungen aber Unterhaltung und Nachtleben sind etwas eingeschränkt da die meisten der gehobenen Hotels ihren Gästen eigene Aktivitäten anbieten.
Pansea Strand (หาดแพนซี)
Pansea Beach ist Luxus durch Exzellenz verfeinert. Klein, intim und exklusiv ist das nördliche Ende dem Amanpuri und dem Chedi Phuket vorbehalten - ein Zuhause für die Reichen und Berühmten - und zahlreiche Prominente, vom Mode-Designer bis zum Industriemagnaten, werden dort als Stammgäste begrüßt.

Der einzige Zugang zum Pansea Beach ist durch die Hotelanlagen und ist daher sehr eingeschränkt.
Surin Strand (หาดสุรินทร์)
Casuarinas die sich in der Meeresbrise wiegen bestimmen das Bild dieser kleinen Bucht. Ein wenig abseits der ausgetretenen Pfade gelegen, hat sich Surin in den letzten Jahren zu einem beliebten Reiseziel bei Paaren und Familien entwickelt und deckt den mittleren bis gehobenen Markt ab.

Vor sechzig Jahren, während der Regierungszeit von König Rama VII, enstand hier der erste Neun-Loch-Golfplatz Phukets der aber heutzutage nur noch als Park benutzt wird. Durch das steile Abfallen des Strandes, dem turbulenten Wasser und den großen Wellen ist Surin während der Regenzeit ein gefährlicher Ort zum schwimmen, aber in den trockenen Monaten ist es ein idealer Ort für einen perfekten Urlaub.

Das Nachtleben ist sehr begrenzt, aber Unterkünfte und Restaurants sind leicht zu finden und einige der Hotels bieten einen Sonntagsbrunch der, bei Einheimischen und Ausländern gleichermaßen, seit langem sehr beliebt ist.
Kamala Strand (หาดกมลา)
Kamala ist ein muslimisches Fischerdorf nördlich von Patong und ist der bevorzugte Ort für Pensionäre und Besucher die sich hier längere Zeit aufhalten. Der Strand ist sehr schön und erstreckt sich über ca. 2 km Länge. Durch die entspannte Atmosphäre ist er mehr ein Ort um sich mit Freunden in einem der lokalen Fischrestaurants zu treffen oder einen Cocktail in einer der Bars zu genießen. Außer dem weltbekannten Phuket FantaSea Entertainment-Komplex, das man unbedingt gesehen haben muss, gibt es so gut wie kein Nachtleben, aber eine kurze Fahrt über die Hügel im Süden bringt Unternehmungslustige mitten ins Zentrum von Patong. Unterkunftsmöglichkeiten reichen von Gästehäusern und Internationalen Hotels bis zu eingerichteten Apartments für Selbstversorger.
Nakalay Strand (หาดนาคาเล)
Nakalya Beach ist der private und abgelegene Strand des Thavorn Beach Village. Am Zugang zum Strand steht ein DO NOT ENTER Schild um anzuzeigen das der Strand für die Gäste des Hotels reserviert ist. Schwimmen ist nur bei Flut möglich. In der Mitte des Strandes befindet sich ein langer Steg und die "Nakalay Junk" ankert nicht allzu weit entfernt und bietet Tagestouren und Sonnenuntergangtrips an und kann auch für Partys gemietet werden. Nakalay Beach ist für Besucher die es gerne ruhig haben und dennoch in der Nähe der Vergnügungsviertel von Patong, das 4 km entfernt ist, sein wollen.
Kalim Strand (หาดกะหลิม)
Kalim Beach ist eigentlich eine Fortsetzung des Strandes von Patong und vom ihm nur durch ein paar Klippen getrennt. Durch ein umfangreiches Korallenriff das vor dem Strand liegt ist er eher zum Schnorcheln als zum Schwimmen geeignet. Wegen seiner Nähe zum Patong Beach ist er eine ideale Alternative für Reisende, die ein Ruhe vorziehen aber auch leichten Zugang zum Nachtleben, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten haben wollen.

Es wird empfohlen Badeschuhe zu verwenden wenn man ins Wasser geht da die Korallen sehr scharfe Kanten haben. Der nördliche Teil der Bucht ist in der Nebensaison (Juni bis September) sehr starken Winden ausgesetzt und man kann dort gelegentlich einen Surfer beobachten.
Patong Strand (หาดป่าตอง)
Patong ist die Drehscheibe des Tourismus und des Nachtlebens von Phuket und hat sich in den letzten 10 Jahren von einem Dorf zur zweiten Stadt der Insel entwickelt. Zahllose Hotels und Gästehäuser, Restaurants mit Lokaler und Internationaler Küche, Bars und Diskotheken, Massagesalons und Strassenstände bestimmen das Bild von Patong. Der 4km lange weisse Sandtrand läd zum Baden und zu allen Arten von Wassersport ein und Liegestühle und Sonnenschirme gibt es überall zu mieten. Am Abend verwandelt sich die Strandpromenade in ein Meer aus Souvenierständen, Strassenrestaurants und Biergärten und die bekannteste Strasse dort, Soi Bangla, wird zu einer Fussgängerzone mit unzähligen Gogo Bars, Pubs mit Live-Musik und aller Art von Unterhaltung. Einkaufsmöglichkeiten reichen von einheimischem Kunsthandwerk in den Strassenmärkten bis hin zu Markenartikeln in klimatisierten, modernen Einkaufszentren. Das südliche und nördliche Ende der Bucht ist noch nicht so kommerziell und ist daher am besten für Familien geeignet.
Tri-Trang Strand (หาดไตรตรัง)
Der Strand liegt in einer malerischen Bucht südlich von Patong und die gemütliche Atmosphäre und die friedliche Stille wird nur gelegentlich durch ein Longtail-Boot das zum oder vom Freedom Beach fährt unterbrochen.

Es ist ein beliebter Strand zum Schnorcheln aber durch die im flachen Wasser liegenden Felsen weniger zum Baden geeignet.
Der in der Nähe liegende Freedom Beach, der nur mit einem Boot erreicht werden kann, zählt zu den schönsten Stränden von Phuket.
Karon Strand (หาดกะรน)
Es ist der zweitgrößte Strand von Phuket und viele große Ferienanlagen, wie das Thavorn Palm Beach Resort, das Ramada oder das Hilton Arcadia, säumen die Uferstrasse.

Der Strand selbst, lang und breit, ist noch weitgehend unerschlossen und Aufgrund seiner umfangreichen Größe nie überfüllt. Er ist daher ein sehr populärer Urlaubsort für Familien wie auch für Reisende die einen längeren Aufenthalt planen.

Der Sand ist sehr weiß und fein und ein Korallenriff erstreckt sich Richtung Kata und Poo Island am südlichsten Punkt der Bucht.

Restaurants, Bars, Reiseagenturen und andere Geschäfte sind am nördlichen Ende des Strandes, nahe dem Kreisverkehr und an der Südseite zu finden. Die schmale Straße zwischen Kata und Karon bietet auch eine Reihe von kleinen Läden und Galerien.

Karon Noi Beach (หาดกะรนน้อย) Karon Noi Beach, im Norden von Karon gelegen, ist im Prinzip der private Strand des gehobenen Le Meridien Phuket Beach Resort und ist nur durch das Resort zu erreichen.
Kata Strand (หาดกะตะ)
Der kleinste der drei Hauptstrände Phukets unterscheidet sich sehr im Aussehen und Stil von Patong und Karon obwohl nur wenige Autominuten entfernt. Er ist breit und geschwungen, von Palmen umsäumt, und deshalb sehr beliebt bei Familien.

Die Gebäude dort sind meist einstöckig und betten sich in die Landschaft ein und es gibt zahlreiche Restaurants und ein lebhaftes, aber nicht spektakuläres, Nachtleben.

Das klare Wasser ist ideal zum Schwimmen, und am nördlichen Ende befindet sich ein Korallenriff, mit einer reichen Vielfalt van bunten tropischen Fischen, das sich ca. 500m vor der Küste Richtung Poo Island erstreckt.

Kata Noi Strand (หาดกะตะน้อย)
Dieser kleinere Strand, südlich von Kata gelegen, beherbergt nur ein paar kleinere Hotels und ist noch nicht voll erschlossen. Der Strand ist hervorragend und von dem beliebten Kata Viewpoint hat man eine atemberaubende Aussicht auf die tropische Landschaft. In den Sommermonaten ist Kata Noi seit langem ein beliebter Ort für Surfer aber beim Baden muss man etwas Vorsicht walten lassen da am Meeresboden viele Felsen und Korallen vorhanden sind.
Man erreicht Kata Noi über die schmale Strandstrasse die von Kata aus  über den Hügel führt.
Nai Harn Strand (หาดไนหาน)
Nai Harn Beach liegt südlich von Kata Noi und nördlich von Cape Promthep und grenzt an die schönste Lagune der Insel. Der Strand ist nicht einer der prachtvollsten auf Phuket aber auf jeden Fall einen Besuch wert. Das Zentrum des Strandes wird von dem Nai Han Song Samnak Kloster dominiert welches auch der Grund ist das der Strand weniger bebaut ist als andere im südlichen Teil der Insel. Man kann dort alle Arten von Wassersport betreiben und der angrenzende Strand von Ao Sane bietet hervorragende Schnorchelmöglichkeiten. In der Regenzeit gibt es dort gefährliche Strömungen und Schwimmer sollten unbedingt auf die rote Flagge achten die rechtzeitig davor warnt. Darüber hinaus kann man einen Spaziergang zum nahe gelegenen Promthep Cape machen um dort die spektakulären Sonnenuntergänge zu bewundern die ein beliebtes Motiv bei Fotografen und Touristen sind.
Rawai Strand (หาดราไวย์)
In Rawai befinden sich die Dörfer der Chao Ley, oder Sea Gipsys (Seenomaden), und er war der Erste "Touristen" Strand der Insel.

In früheren Tagen bevorzugten die Einwohner von Phuket Stadt den von schattenspendenden Casuarinas gesäumten Strand von Rawai, anstatt den beschwerlichen Weg über die hügeligen und kurvenreichen Straßen quer über die Insel zum Westufer von Phuket auf sich zu nehmen.

Der Strand ist gut zum Schwimmen geeignet und es gibt einige Restaurants und Bungalowanlagen sowie kleine Handwerksbetriebe die Gegenstände aus Muscheln herstellen.

Rawai ist auch die Heimat einiger Fünf-Sterne-Resorts und ist ein sehr beliebtes Wohngebiet bei Ausländern. Viele Fischer-und Charterboote haben hier ihren Ausgangspunkt für Tagesausflüge zu benachbarten Inseln wie Coral Island, Koh Lone oder Racha Island.
Chalong Bucht (อ่าวฉลอง)
Die Bucht von Chalong ist ein beliebter und sicherer Ankerplatz für Yachten und Ausflugsboote da sie dort vor starken Winden geschützt sind. Viele Bootsausflüge nehmen hier ihren Anfang und deshalb ist es zwischen Sonnenaufgang und 9 Uhr, wenn die Boote auslaufen, und zwischen 16 und 17 Uhr, wenn sie zurückkehren, ziemlich belebt. Für die Passagiere steht eine Anzahl von Restaurants und Geschäften sowie ein Informationszentrum und ein Wartebereich zur Verfügung.

Dort befindet sich auch ein Gebäude in dem sich das Zollamt, der Hafenmeister und die Einwanderungsbehörde vereinen, um den Service für einlaufende Schiffe so einfach wie möglich zu gestalten, sowie die Seenotrettungsstation.

Zusätzlich ist dort auch die Basis des Ao Chalong Yacht Club, der regelmäßig Regatten organisiert, und dessen Bar ein beliebter Ort für Segler ist um dort ihr Seemannsgarn zu spinnen.

Eine Reihe von guten Restaurants, britischen Pubs und Bars sind Abends ein beliebter Anlaufpunkt für die Touristen die von einem Tagesausflug zurückkehren.
Panwa Kap (แหลมพันวา)
Der südlichste Zipfel dieses Kaps ist die Heimat des Marine Biological Research Center und dem Phuket Aquarium in dem Besucher die bunte, tropische Unterwasserwelt von Phuket bewundern können - ohne nass zu werden.

Durch das Forschungszentrum und einer Marinebasis mit einem großen Pier, das Handels - und Marineschiffen vorbehalten ist, ist das Kap eher kommerziell als touristisch.

Dennoch sind dort in den letzten Jahren ein paar Hotels entstanden die auch attraktive Strände zu bieten haben, welche aber meistens den Hotelgästen vorbehalten sind.
Ao Por / Yamu Kap (อ่าวปอ / แหลมยามู)
Ao Por, oder Yamu Cape, ist an der Ostküste von Phuket gelegen und in unmittelbarer Nähe des Boat Lagoon Hotels und der Royal Phuket Marina.

Die atemberaubende Landschaft mit Blick auf die zahlreichen Kalksteininseln der Phang Nga Bay wird gerne als Motiv von Bauunternehmen benutzt um diesen weniger bekannten Teil von Phuket zu bewerben.

Der einfache Zugang zur Stadt und den Yachthäfen, und die Unterkünfte, die eher im High-End Bereich angesiedelt sind, machen es zu einem beliebten Reiseziel für die gehobeneren Touristen und Yachtbesitzern.
Naka Yai Insel (เกาะนาคาใหญ่)
Die kleine Insel war bis vor kurzem hauptsächlich ein Zwischenstop für Ausflugsboote und die einzige Ansiedlung war ein Fischerdorf im Westen der Insel.

Inzwischen entstanden dort ein High-End Hotel und ein paar Bungalowanlagen wie das Tenta Nakara sowie private Villen.

Der Ausblick vom Osten der Insel zu den Kalksteinformationen der Phang Nga Bay ist einfach atemberaubend und die feinen, weißen Sandstrände sind ideal um sich von der Sonne verwöhnen zu lassen und ein erfrischendes Bad im kristallklaren Meer zu nehmen.

Die Unterhaltungsmöglichkeiten beschränken sich auf Wassersport, Spaziergänge und Aktivitäten die von den Hotels angeboten werden.

Die Insel kann mit einem Longtail Boot, das man am Ao Por Pier mieten kann, erreicht werden oder man benutzt den Schnellboot Service des Hotels.
Lone Insel (เกาะโหลน)
Diese große, bergige Insel hat überwiegend muslimische Einwohnern die von Fischfang und Gummi - und Kokosnussplantagen leben. Es gibt einen langen Strand an der Nordostküste mit einer kleinen Bungalowanlage und einem Bootsanleger.

Eine reguläre Bootsverbindung zwischen Koh Lone und dem Chalong Pier auf Phuket verbindet die 2 Inseln.

Koh Lone ist ein perfektes Refugium für Reisende die eine Pause vom hektischen Treiben auf Phuket machen wollen.
Coral Insel oder Koh Hae (เกาะเฮ)
Coral Island, auch Koh Hae genannt, liegt 9 km südöstlich von Phuket und ist Teil des Marine Parks.

Es gibt dort nur ein Hotel - das Coral Island Resort - und ein paar Restaurants die meist von den vielen Tagestouristen frequentiert werden.

Wassersport - vor allem Tauchen und Schnorcheln in der reichen Meeresfauna - ist die beliebteste Aktivität auf der Insel und Tauchschulen von Phuket legen hier einen Stop ein.

Die Insel kann man mit einem Boot von Rawai oder Chalong aus erreichen.
Racha Yai Insel (เกาะราชาใหญ่)
Koh Racha, oder auch Raya Island genannt, befindet sich 12km südlich von Phuket und besteht eigentlich aus zwei Inseln - Racha Yai und der kleineren Insel Racha Noi.

Um Koh Racha zu erreichnen bucht man am besten ein Schnellboot oder nimmt an einer der Tagestouren teil die regelmäßig die Insel anlaufen.

Die Westküste bietet einen der schönsten Strände die man sich vorstellen kann, mit feinem, weißem Sand und umringt von Palmenbedeckten Hügeln.

Neben den ursprünglichen Bungalows gibt es jetzt auch ein paar gehobenere Resorts die einen hervorragenden Service bieten.

Die atemberaubende Landschaft, die Buchten und das kristallklare Wasser machen Koh Racha zu einem Paradies für Paare und Hochzeitsreisende wie auch für Taucher und Schnorchler.

Von der Spitze des Hügels im Süden der Bucht aus kann man die ganze Insel überblicken und im Osten bietet die Ao Kon Kae Bay ein hervorragendes Revier für Taucher.
Yao Noi Insel (เกาะยาวน้อย)
Koh Yao Noi ist eine der größeren Inseln in der Phang Nga Bay, einem Archipel von 44 Inseln.

Sie ist leicht, sowohl von Phuket als auch von Krabi, per Boot zu erreichen und liegt in einem der schönsten Seegebiete von Südostasien.

Die Insel umfasst etwa 50 Quadratkilometer und ist ideal zum Radfahren und Wandern und für alle Arten von Wassersport.

Unterkünfte reichen von einfachen Bungalows bis zu exklusiven Hotels. Mobilfunk-Verbindung, Internetzugang und Geldautomaten sind vorhanden und es gibt dort auch ein Krankenhaus und ein Postamt.

Zu den Attraktionen gehören der Strand von Tha Khao, der etwa fünf Kilometer vom Hauptort entfernt liegt und viele bunte Felsen und Kieselsteine aufweist. Eine kurze Strecke vom Strand entfernt liegt eine kleine Insel namens Koh Nok die bei Ebbe zu Fuß und bei Flut mit dem Kanu erreicht werden kann.
Yao Yai Insel (เกาะยาวใหญ่)
Yao Yai ist die größte Insel im Koh Yao District und hat viele sehenswerte Strände, wie Ao Thi Kud, Ao Klong Son, Ao Sai, Lo Pa Raed, Ao Laan, Ao Hin Kong und Laem Nok Og.

Das Lo Jaak Pier ist der wichtigste Anleger für Boote von Koh Yao nach Phuket. Das Wasser am Pier ist klar und Fischschwärme tummeln sich in der Nähe der Brücke. Besucher können hier die Produktion von getrockneten Anchovis (PLA Ching Chang) beobachten. Täglich um 8 Uhr und 14 Uhr geht von hier aus ein Boot nach Phuket.

Es gibt preiswerte Bungalows auf der Insel und private Unterkünfte bei der lokalen Bevölkerung, die sich ihren Lebensunterhalt durch Fischerei oder Landwirtschaft verdienen. Außer den wunderschönen weissen Stränden, Mangrovenwäldern und purer Natur gibt es nichts Sehenswertes auf der Insel.

Besucher können ihre Zeit mit schwimmen, schnorcheln, angeln oder Muschelsuchen verbringen und es können Long-Tail-Boote gemietet werden um die nahegelegenen Inseln, wie Koh Kai Nok oder Koh Kai Nai, zu erforschen.