phi phi inseln
Phi Phi Inseln, Krabi Provinz, Thailand

Koh PhiPhi Don Mu Koh Phi Phi
Der Nationalpark ist ein Archipel von sechs Inseln, wovon Koh Phi Phi Don und Koh Phi Phi Le die größten sind. Die herrliche Landschaft der Inseln umfasst hohe Hügel mit vorspringenden Felsen, herrliche Strände, smaragdgrünes Wasser und Korallenriffe mit einer farbenfrohen Unterwasserwelt.
Die Inseln die man besuchen sollte sind: Die Insel hat eine Gesamtfläche von 28 Quadratkilometern und ist 8 Kilometer lang und an ihrer breitesten Stelle 3,5 Kilometer breit. Am nördlichen Ende liegt Kap Laem Thong wo es ein Dorf der Chao Ley (Seezigeuner) gibt. Diese Seezigeuner emigrierten von Koh Lipe im Tarutao National Park, nahe der Grenze zu Malaysia, hierher. Tauchen in Laem Thong ist ausgezeichnet, wie auch bei Hua Rah Ket im äußersten Süden. Es gibt lange Strände mit vereinzelten Felsen. Zwei geschwungene Buchten sind besonders schön: Ton Sai und Loh Dalam. Dort findet man auch die Unterkünfte und touristische Dienstleistungen. Leider wurden diese Strände zu Partyplätzen mit vielen Bars und lauter Musik bis in die frühen Morgenstunden. Für einen ruhigeren Urlaub empfiehlt es sich zu den anderen Stränden, die nur mit einem Longtail-Boot oder zu Fuß über die Berge erreicht werden können, zu gehen. Die Insel hat eine Fläche von 6,6 Quadratkilometern und ist 3 km lang und 1 km breit (an der breitesten Stelle). Die Insel besteht aus Kalkstein und die steilen Klippen die aus dem Meer aufragen bilden fast einen Kreis. Das Meer ist dort durchschnittlich etwa 20 Meter tief und erreicht 34 Meter an der tiefsten Stelle an der südlichsten Spitze. Phi Phi Ley hat mehrere schöne Buchten: Pileh, Maya und Loh Samah; Ao Pileh ist fast von Kalksteinwänden umschlossen und sieht daher aus wie ein See auf der Insel. im Nordosten ist die berühmte Viking Höhle. Koh PhiPhi Le

Die Höhle wird von den Einheimischen verehrt da sie dort die Nester der Mauersegler sammeln die zu Vogelnest-Suppe, eine chinesische Delikatesse, verarbeitet werden. An den östlichen und südlichen Wänden der Höhle sind farbige Zeichnungen aus historischen Zeiten. Es gibt Bilder von Elefanten und auch von verschiedenen Booten: europäische, arabische und chinesische Segelschiffe, Barken, Motorboote und Dampfschiffe. Es wird vermutet dass Piraten auf ihren Reisen von West nach Ost hier anhielten um Schutz vor den Monsunwinden zu suchen, Ladung weiter zu geben oder um Reparaturen vorzunehmen. Die Insel liegt im Norden von Phi Phi Don. Es gibt einen steinigen Strand auf der Ostseite und einen kleineren Sandstrand in einer Falte des Hügels. Viele schöne und verschiedene Korallenarten sind dort zu finden. Die Insel liegt im Norden von Phi Phi Don, nicht weit von Koh Yung. Sandstrände liegen an der Nord-und Ostseite der Insel und Korallenriffe erstrecken sich im Süden. Koh Phi Phi kann mit dem Boot entweder von Krabi oderPhuket erreicht werden. Von Krabi Stadt können Sie ein Boot vom Chaofa Pier nehmen. Die Boote fahren täglich und die Fahrt dauert etwa 2 1/2 Stunden. Reguläre Boote von Ao Nang nach Koh Phi Phi sind während der Hochsaison verfügbar.
Zeavola Phi Phi Natural Resort PP Erawan Palms Resort Phi Phi Island Village Beach Resort & Spa koh Phi Phi Karte
Phi Phi Viewpoint Resort Phi Phi Banyan Villa Phi Phi Hotel Phi Phi Island Cabana Hotel Bay View Resort Araya Buri Resort Phi Phi Relax Beach Resort koh Phi Phi karte

Koh PhiPhi LeKoh PhiPhi Le



In Krabi ist es 05:38 (GMT+7)