Koh Phangan's Strände
 
~~~~~~~~~~~~~  Die beliebtesten Strände auf Koh Phangan  ~~~~~~~~~~~~~

Haad RinBan Tai Beach
Dieser Strand erstreckt sicht von Thong Sala bis Baan Khai und bietet eine großartige Aussicht auf den Sonnenuntergang. Durch die vorgelagerten Riffe ist das Wasser hier eher seicht und nicht so klar wie an anderen Stränden aber ist gut zum Schnorcheln und für Wassersport geeignet. Bei Rucksackreisenden ist dieser Strand sehr beliebt, da man hier noch einige preiswerte Unterkünfte finden kann und die Partymeile von Haad Rin nicht allzuweit enfernt ist. Ausserdem finden hier auch regelmäßige Parties statt.

Chaloklum
Die im Norden der Insel gelegene Bucht hat einen 2 Kilometer langen Strand mit einem Fischerdorf und gilt als ruhig und verschlafen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Stränden findet man hier keine großen Hotelanlagen, sondern eher kleine Hotels und Resorts. Chaloklum ist ideal für alle die einfach den Alltag vergessen und sich richtig entspannen wollen, aber ist auch eine gute Basis um mit einem Longtail Boot die kleinen, abgelegenen Buchten zu erkunden.

Haad Khuad (Bottle Beach)
Der wohl abgelegenste Strand der Insel liegt im Norden und ist nur schwer auf dem Landweg zu erreichen, weshalb es die meisten Besucher vorziehen ihn mit einem Longtail Boot zu besuchen. Der feine, weiße Sandstrand ist perfekt für alle die eine Auszeit vom Alltag brauchen und einfach nur Faulenzen wollen. Umgeben von Granitfelsen ist er ideal zum Schwimmen, Angeln und Kajakfahren, aber nichts für Leute die Unterhaltung suchen. Da der Strand noch nicht am öffentlichen Stromnetz angeschlossen ist, benutzen die wenigen Bungalowanlagen die es dort gibt Generatoren zur Stromerzeugung, welche aber zu gewissen Zeiten abgestellt werden. Das führt natürlich dazu das auch die Ventilatoren oder Klimaanlagen nicht funktionieren und Sie eventuell Ihr Bier mit Eiswürfeln genießen müssen. Aber das macht wohl auch den Charme dieses Strandes aus, da man sich in die alten Zeiten zurückversetzt fühlt.

Haad Rin
Haad Rin liegt im Süden der Insel und besteht aus zwei großen Stränden: Haad Rin Nai (Sunset Beach) an der Westküste und Had Rin Nok (Sunrise Beach) an der Ostküste. Haad Rin ist die Heimat der weltberühmten Vollmond Party und ist zum Schwimmen und Schnorcheln gut geeignet.
Unterkünfte, Bars, Clubs, Restaurants und Geschäfte befinden sich zwischen und an den Stränden und können wärend der Vollmond Party überfüllt sein. Das Haad Rin Pier liegt am Haad Rin Nai Strand und es dauert ca. 10 Minuten zu Fuß zum Haad Rin Nok Strand. Für Familien oder Urlauber die Ruhe und Entspannung suchen sind diese Strände weniger geeignet, da das Nachtleben hier bis in die frühen Morgenstunden andauert.

Haad Salad
Der schöne, ruhige Strand liegt im Nordwesten der Insel zwischen Haad Yao und Haad Mae Haad und ist sehr beliebt bei Paaren, Rucksackreisenden und allen die sich abseits der Massen entspannen wollen. Bei den Thais ist die Bucht auch als 'Piratenbucht' bekannt, da sie früher von Piraten als Versteck genutzt wurde. In der Zeit von November bis April bietet Haad Salad gute Bademöglichkeiten und der Blick auf die Sonnenuntergänge am Horizont ist einfach spektakulär. Der Strand wird von kleinen Bungalowanlagen gesäumt, ist aber trotzdem nie überfüllt.

Haad Yao
Haad Yao zählt zu einem der schönsten Strände auf Koh Phangan und ist bekannt für seinen feinen, weißen Sand. Er liegt im Nordwesten der Insel und ist gut zum Schwimmen geeignet, da das Wasser schnell tiefer wird. Der Bilderbuch-Strand eignet sich hervorragend zum Entspannen, da es hier sehr gemächlich zugeht und die Partyszene weit entfernt ist. Man kann hier noch ein paar der ursprünglichen Bambushütten finden, aber die meisten wurden inzwischen durch modernere Resorts ersetzt, die sich entlang des Strandes und an den Hängen der umliegenden Hügel erstrecken.

Mae Haad Beach & Koh Ma
Thong Nai Pan Der im äußersten Nordwesten der Insel gelegene Strand erstreckt sich über etwa 500 Meter und besitzt feinen, weißen Sand. Wegen der Reichhaltigkeit an Unterwasserleben am vorgelagerten Korallenriff ist er bei Schnorchlern sehr beliebt und wurde aufgrund dessen auch zu einem National Marine Park deklariert. Am nördlichen Ende, nur 200 Meter entfernt, liegt die kleine Insel Koh Ma, die über eine Sandbank mit dem Strand verbunden ist, und bei Niedrigwasser zu Fuß erreicht werden kann. Mae Haad verfügt nur über wenige Bungalowanlagen, weshalb er selbst in der Hauptsaison sehr ruhig ist.

Seekantang Beach (Leela Beach)
Dieser weniger bekannte Strand liegt im äußersten Südwesten der Insel, unterhalb des berühmten Haad Rin Strandes. Es gibt hier nur 4 Bungalowanlagen der mittleren Preisklasse, die versteckt unter den tropischen Bäumen liegen und einen fantastischen Blick auf die Nachbarinsel Koh Samui bieten. Durch das vorgelagerte Riff ist das Wasser eher seicht, aber es genügt um sich abzukühlen und ein paar Meter vom Strand entfernt ist auch Schwimmen möglich. Außer den Restaurants und Bars der Resorts gibt es hier keine anderen Einrichtungen, aber in weniger als 10 Gehminuten ist man in Haad Rin, wo man alles was man braucht finden kann. Es ist ein ruhiger Ort zum Entspannen, obwohl das Nachtleben nur einen Katzensprung entfernt ist.

Haad Rin Nai Thong Nai Pan
Die Bucht von Thong Nai Pan besteht aus 2 Stränden: Thong Nai Pan Noi und Thong Nai Pan Yai, wobei der letztere der längere der beiden ist. Sie können von Ban Tai aus über eine teilweise steile, aber inzwischen befestigte Straße durch den Dschungel oder mit einem Boot erreicht werden. Sie sind nicht überlaufen und sehr beliebt bei Reisenden um den Sonnenaufgang zu beobachten oder einfach nur am weißen weichen Sandstrand zu entspannen. Es gibt einige Restaurants und Bars um einen Drink und ein schönes Abendessen zu genießen und die Unterkünfte reichen von Bungalows mit Ventilator für den preisbewussten Reisenden bis zum 4-Sterne-Resorts mit allen Annehmlichkeiten. Die ruhigen Strände locken viele Familien an und sind gut für Kinder geeignet.



Auf Koh Phangan ist es 10:58 (GMT+7)