home
Kanchanaburi
Hotels
Reiseziele
Reiseführer
Aktivitäten
Transport
Language
In Kanchanaburi ist es 02:46 (GMT+7)
Hotel Promotion Rates
Wählen Sie Ihr Reiseziel ?
Datum der Anreise:
  
Datum der Abreise:
  
Aufenthalt:
Nächte
Erwachsene/Kinder:

all

Wählen Sie Ihr Reiseziel ?

change

Bangkok City

change

Phuket

change

Ko Samui

change

Krabi, Koh Lanta, Phi-Phi

change

Pattaya, Chonburi

change

Ko Chang, Trat

change

Hua Hin, Cha Am

change

Chiang Mai
or
Nahe gelegene Standorte/Bereiche:

Zusätzliche Filter:
4 star or better 3 star or lower
3 star or better 2 star or lower

Währung: EUR
Sortieren:
rooms available limited rooms on request sold out

Häufig gebuchte Kanchanaburi Hotels in diesem Monat:

City, Kwai Yai
reviews
Kundenbewertung 8.1
38~42 €
empfohlen
dates
Tha Muang, Riverside
reviews
Kundenbewertung 6.6
30~34 €
empfohlen
dates
Kwai Noi / Saiyoke
reviews
Kundenbewertung 10.0
41~51 €
empfohlen
dates
Kwai Noi / Saiyoke
reviews
Kundenbewertung 9.0
80~100 €
empfohlen
dates
Kwai Noi / Saiyoke
reviews
Kundenbewertung 8.4
ab 46 €
empfohlen
dates
City, Kwai Yai
reviews
Kundenbewertung 8.2
ab 79 €
empfohlen
dates
Kwai Noi / Saiyoke
reviews
Kundenbewertung 7.4
ab 68 €
empfohlen
dates
Kwai Noi / Saiyoke
reviews
Kundenbewertung 9.2
93~121 €
dates
Kwai Noi / Saiyoke
reviews
Kundenbewertung 7.8
ab 26 €
dates
Kwai Noi / Saiyoke
reviews
Kundenbewertung 7.5
39~48 €
dates
Kwai Yai / Lat Ya
reviews
Kundenbewertung 7.0
ab 34 €
dates
City, Kwai Yai
reviews
Kundenbewertung 6.9
ab 14 €
dates
Kwai Noi / Saiyoke
reviews
Kundenbewertung 6.7
ab 34 €
dates
Kwai Yai / Lat Ya
reviews
Kundenbewertung 6.7
47~52 €
dates
City, Saengchuto Road
reviews
Kundenbewertung 6.7
ab 20 €
dates
Kwai Noi / Ban Kao
reviews
Kundenbewertung 5.1
ab 36 €
dates
City, Pak-Parck
reviews
Kundenbewertung -/-
ab 14 €
dates
Bereitgestellt von R24.org
gefundene Hotels:

Weekly deals every day new

Royal Riverkwai Resort & Spa, Kanchanaburi
City, Kwai Yai

from 38 €
Royal Riverkwai Resort & Spa
City, Kwai Yai
Monsane River Kwai Resort, Kanchanaburi
Tha Muang, Riverside

from 30 €
Monsane River Kwai Resort
Tha Muang, Riverside
River Kwai Jungle Rafts, Kanchanaburi
Kwai Noi / Saiyoke

from 68 €
River Kwai Jungle Rafts
Kwai Noi / Saiyoke
Hin Tok River Camp @ Hell Fire Pass, Kanchanaburi
Kwai Noi / Saiyoke

from 80 €
Hin Tok River Camp @ Hell Fire Pass
Kwai Noi / Saiyoke

Wählen Sie Ihr Reiseziel
Thongpaphum Sisawat Saiyoke Kancity Danmakhamtia Kwaiyai Kwainoi Kanchanaburi Map
Reiseführer zur Kanchanaburi Provinz
Kanchanaburi [กาญจนบุรี] liegt 150 km westlich von Bangkok. Der Weg dorthin führt an der historischen Stadt Nakhon Pathom vorbei in der sich das weltweit höchste buddhistische Monument befindet.
Die Stadt Kanchanaburi selbst ist ein beliebter Ferienort und liegt am Zusammenfluss der beiden Nebenflüsse Kwai Noi und Kwai Yai direkt am Ufer des malerischen Mae Klong Flusses. Die Stadt dient auch als Ausgangspunkt für Touristen um die vielen Attraktionen der Provinz zu besuchen, neben der bekannten 'Brücke am River Kwai'. Für Naturliebhaber gibt es spektakuläre Wasserfälle, Flussfahrten und Dschungel-Touren. Für Abenteurer gibt es eine spannende 200 km Fahrt durch neu erschlossene Dschungelgebiete zur Grenze zu Myanmar, wobei man die ethnischen Mon und Karen Siedlungen besuchen kann, sowie Wildwasser Fahrten auf den Flüssen. Und Golfliebhaber können sich an einem der Golfplätze versuchen die internationalem Standard entsprechen.
Hotels
Attractions
Activities
Golf
Transport
Kanchanaburi Karte
Kanchanaburi City (เมืองกาญจนบุรี)
Die Hauptattraktion ist sicherlich die international berühmte Brücke am River Kwai (สะพาน ข้าม แม่น้ำ แคว). Die schwarze eiserne Brücke wurde durch die japanische Armee mit Hilfe von Kriegsgefangenen von Java nach Thailand gebracht und ist Teil der als 'Death Railway' bekannten Zugstrecke die Thailand mit Burma verbindet.

Die 415 km lange Strecke der 'Death Railway' (ทาง รถไฟ สาย มรณะ) wurde vor allem durch Kriegsgefangene, von denen die meisten Australier, Niederländer und Briten waren, gebaut.

Sie arbeiteten sich von Thanbyuzayat (Burma) aus nach Süden vor um die Strecke mit der zu verbinden die andere Kriegsgefangene auf der thailändischen Seite bauten.

Die Bahnlinie führte ursprünglich nur 50 Meter am Drei-Pagoden-Pass vorbei der heute die Grenze nach Burma markiert. Es gibt dort viele Restaurants auf Flößen und natürliche Sehenswürdigkeiten wie Wat Kao & die Pun Höhle (วัด ถ้ำ เขา ปูน), wo mehrere Hindu und Buddha Statuen gefunden wurden.
Thong Pha Phum (อำเภอทองผาภูมิ)
Sehenswürdigkeiten in diesem Bezirk sind unter anderem:

Die 'Hin Dad Hot Spring' (น้ำพุ ร้อน หิน ดาด), eine heiße Quelle in der man baden kann.

Malerische Wasserfälle, wie z.B. der Pha Tad Wasserfall (น้ำตก ผา ตาด) oder der 'Namtok Pha Sawan' (น้ำตก ผา สวรรค์) mit seinen 7 Ebenen welche sehr beliebte Ausflugsziele sind.

Der Vajiralongkorn Damm (เขื่อน ว ชิ รา ลง กร ณ์), mit seinem malerischen See sowie der Thong Pha Phum Nationalpark (อุทยานแห่งชาติ ทองผาภูมิ) der viele interessante Plätze bietet, darunter 2 Aussichtspunkte die einen Panoramablick auf die Berge, den Vajiralongkorn Damm und Khao Chang Phueak - dem höchsten Gipfel des Nationalparks - bieten.
Si Sawat (อำเภอศรีสวัสดิ์)
Si Sawat hat viele Naturschönheiten und ist für seine Wasserfälle, Nationalparks und seinen Damm bekannt.

Die beliebtesten Attraktionen sind der Erawan Waterfall (น้ำตก เอราวัณ) im Erawan National Park der aus 7 Ebenen besteht sowie der Sri Nakarin Damm (เขื่อน ศรีนครินทร์) , einer der beiden wichtigsten Strom erzeugenden Anlagen.

Der Chalerm Rattana Kosin Nationalpark beherbergt mehrere Höhlen wie Tham Than Lod, Tham Than Lod Noi und Tham Than Lod Yai die in den heißen Monaten bei einem Ausflug sehr erfrischend sind.
Sai Yok (อำเภอไทรโยค) befindet sich 60 km von Kanchanaburi Stadt entfernt. Im wesentlichen aus Wäldern und Bergen bestehend kann man dort einige schöne Wasserfälle und einen 700 Jahre alten historischen Park besuchen. Eine breite Palette von Unterkünften und Aktivitäten (Golf) stehen zur Verfügung. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten zählen der Sai Yok Noi Wasserfall (น้ำตก ไทรโยค น้อย) und der Sai Yok Yai Wasserfall (น้ำตก ไทรโยค ใหญ่) die sich im Sai Yok Nationalpark befinden.

Die populärste Attraktion ist der Tiger Temple (วัด เสือ), Wat Pha Luang Ta Bua, der als eine Rettungsstation für wilde Tiger gebildet wurde.

Das 'Hellfire Pass Memorial Museum' (พิพิธภัณฑ์ ความ ทรง จำ ช่องเขา ขาด), das zu Ehren der alliierten Kriegsgefangenen und asiatischen Wehrpflichtigen die während dem Bau der Death Railway starben errichtet wurde, liegt in der Nähe des Hellfire Passes im Westen des Stadtteils.
Dan Makham Tia (อำเภอด่านมะขามเตี้ย)
Dan Makham Tia ist ein Landkreis (Amphoe) im südlichen Teil der Provinz Kanchanaburi und ist etwa 30 Kilometer von Kanchanaburi Stadt entfernt.

Benachbarte Distrikte (von Norden im Uhrzeigersinn) sind Mueang Kanchanaburi, Tha Muang, Chom Bueng und Suan Phueng der Provinz Ratchaburi.

Dan Makham Tia liegt eingebettet zwischen einem Gebirgszug, üppigen tropischen Gärten und grünen Wäldern und ist Anzugspunkt für Abenteuerer als auch für gesundheitsbewusste die Erholung, Entspannung und ein gesundes Leben suchen.
Kwai Yai (แควใหญ่)
Der Kwai Yai (แม่น้ำ แคว ใหญ่), auch als Si Sawat (แม่น้ำ ศรีสวัสดิ์) bekannt, ist ein Fluss im westlichen Thailand.

Er fließt über rund 380 Kilometer durch Sangkhla Buri, Si Sawat und den Mueang Distrikt der Provinz Kanchanaburi bis er sich mit dem Kwai Noi Fluss verbindet und den Mae Klong Fluss beim Landkreis Pak Phraek bildet.

Die berühmte Brücke der Burma-Bahn überquert den Fluss im Landkreis Tha Makham Subdistrict im Bezirk Mueang.

Der Bau der Brücke ist in dem Roman 'Die Brücke über den River Kwai' von Pierre Boulle und in einer Verfilmung aus dem Jahre 1957 dargestellt. Bis in die 1960er Jahre wurde der Fluss als Teil des Mae Klong angesehen.
Kwai Noi (แควน้อย)
Der Kwai Noi, oder The River Kwai, ist ein Fluss im westlichen Thailand in der Nähe der Grenze zu Myanmar und verbindet sich in Kanchanaburi mit dem Kwai Yai Fluss um den Mae Klong Fluss, der in den Golf von Thailand mündet, zu bilden.

Der Fluss ist in erster Linie durch den Roman von Pierre Boulle und David Lean's Film 'Die Brücke am River Kwai' bekannt, in dem australische, niederländische und britische Kriegsgefangene von den Japanern gezwungen wurden zwei parallele Brücken über den Fluss zu bauen die ein Teil der Burma Railway waren, auch genannt die 'Eisenbahn des Todes' da bei der Konstruktion viele Menschen ihr Leben verloren haben.

Eine Brücke war aus Holz und war nur vorübergehend errichtet. Die andere war aus Beton und Stahl gefertigt und existiert immer noch. Ironischerweise wurden die Brücken unter dem falschen Namen berühmt da sie eigentlich den Mae Klong überspannten. In den 1960er Jahren wurde der obere Teil des Mae Klong umbenannt in Kwai Yai. Der Vajiralongkorn Dam (früher unter dem Namen Khao Laem Dam bekannt) ist ein Wasserkraftwerk am Fluss.