welcome to chaiyaphum
Die Provinz befindet sich fast im Zentrum von Thailand in der nordöstlichen Region. Sie ist die achtgrößte Provinz des Landes und umfasst eine Fläche von 12,778 Quadratkilometer. Sie ist 342 Kilometer von Bangkok entfernt. Chaiyaphum

Chaiyaphum wurde vor über 2 Jahrhunderten in der frühen Rattanakosin Zeit von einer Gruppe von Leuten aus Vientiane (Laos) gegründet und ist wegen ihrer großen Blumenfelder bekannt. Es befinden sich vier Nationalparks in der Provinz. Der Tat Thon Nationalpark liegt im Nordwesten der Provinz und der Sai Thong Nationalpark - bekannt durch den Sai Thong Wasserfall und die vielen Tulpenfelder - im Westen. Ähnliche Tulpenfelder können auch im Pa Hin Ngam Nationalpark im Südwesten gefunden werden. Dieser Park hat seinen Namen von den seltsam geformten Felsformationen die man dort findet (schöner Felsen-Wald). Nordwestlich von Chaiyaphum Stadt befindet sich der Phu Laenkha Nationalpark, der weitere 200 Quadratkilometer von bewaldeten Hügeln umfasst.

Provinzgrenzen
» Im Norden : Petchabun und Khon Kaen
» Im Süden : Khon Kaen und Nakhon Ratchasima
» Im Osten : Nakhon Ratchasima
» Im Westen : Petchabun und Lop Buri

: Entfernung von Chaiyaphum Stadt:
Zu den Nachbarprovinzen   Zu den Bezirken
Khon Kaen 150 Km   Narong 58 Km Nong BueDaeng 53 Km
Lopburi 243 Km   Ban Khawao 13 Km Nong Bua Raheo 33 Km
Nakhon Ratchasima 119 Km   Ban Thaen 80 Km Phakdi Chumphon 85 Km
Petchabun 259 kms   Chaturat 40 Km Phu Khiao 80 Km
      Kaeng Khro 45 Km Thep Sathit 105 Km
      Kaset Sombun 90 Km Khon San 125 Km
      Noen Sa - Nga 30 Km Sab Yai Subdistrict 50 Km
      Khon Sawan 38 Km    
Geschichte
Chaiyaphum ist eine alte Stadt aus der Zeit, als das Khmer-Reich auf dem Höhepunkt seiner Macht war.
Chaiyaphum Als Ayutthaya die Hauptstadt war, erschien Chaiyaphum während der Herrschaft von König Narai dem Großen auf einer Karte unter der Verwaltung von Nakhon Ratchasima. Doch die Einwohner zogen später weg um neue Häuser zu finden und hinterliesen die Stadt unbewohnt. Dann, in der Rattanakosin Periode, während der Zeit von Königs Rama ll, wurde Chaiyaphum wieder erwähnt. Im Jahr 1817 führte Lae, ein Edelmann vom Hofe von Chao Anuwong (Lord von Vientiane), seine Familie und Freunde über den Makhong Fluss um sich in Ban Nong Nam Khun (Nong Chan E), im jetztigen Bezirk Sung Noen von Nakhon Ratchasima, niederzulassen. Im Jahre 1819, als zu viele Menschen hierher gezogen waren, führte Lae sie zu einem neuen Standort nach Non Nam Om, Ban Chi Long. Während all dieser Zeit brachte Lae weiterhin Opfergaben für Chao Anuwong dar, um seine Loyalität zu zeigen. Am Anfang war es Reis, aber später war es Gold das im Khao Phraya Fo Berg ausgegraben wurde. Als Ergebnis wurde Lae zum Khun Phakdi Chumphon befördert. Wegen einer Dürre im Jahre 1822 verlegte Lae seine Siedlung nach Nong Pla Thao und Nong Lot, welche zusammen Ban Luang gennannt wurden. Daraufhin erklärte er seine Loyalität zur Nakhon Ratchasima Provinz und brachte König Rama III Opfergaben dar. Dann verkündete er, das die Stadt für immer von Chao Anuwong's Einfluß befreit sei. König Rama III belohnte Khun Phakdi Chumphon indem er Ban Luang zu Chaiyaphum Stadt erklärte, und ihn zum ersten Stadthalter, Phraya Phakdi Chumphon, ernannte.

Chao Anuwong organisiert darauf hin einen Aufstand gegen König Rama III und versammelte Truppen um Bangkok anzugreifen. Die Städte entlang seiner Route belog er, indem er ihnen sagte, dass er Truppen sammle um Bangkok militärisch im Kampf gegen die Briten zu unterstützen. Infolgedessen viel dann Nakhon Ratchasima im Jahr 1826 in seine Hand. Als das Geheimnis, dass Chao Anuwong und seine Truppen Rebellen waren, gelüftet wurde, versammelte er das ganze Volk von Nakhon Ratchasima um sie zurück nach Vientiane zu führen. Unter der Führung von Khunying Mo, der Frau von Nakhon Ratchasimas Stadthalter, und mit der Unterstützung von Phiraya Phakdi Chumpon und den Herrschern der Städte in der Nähe, wurde Chao Anuwong schließlich besiegt.

Aber ein Überrest von Chao Anuwongs Truppen zog sich aus Nakhon Ratchasima zurück und eroberte Chaiyaphum. Nachdem sie scheiterten Phraya Phakdi Chumphon zu überreden sich dem Aufstand anzuschließen, richteten sie ihn unter einem großen Tamarindenbaum in Nong Pla Thao hin. Daraufhin bauten die Bürgern der Stadt einen Schrein um ihn zu ehren. Der Schrein hat die Form eines Thai-Pavillon und beherbergt eine Statue von Phraya Phakdi Chumphon, die sehr verehrt wird.

Mit dem Auto
Von Bangkok auf Highway Nr.1 (Phahonyothin Road) nach Saraburi und dort auf Highway Nr.2 (Mittraphap Road) über Pak Chong auf Highway Nr.201 bis Chaiyahum. Die Gesamtstrecke beträgt 332 Kilometer.
Mit dem Bus
Es gibt täglich mehrere Busverbindugen von Bangkok nach Chaiyaphum.
Busfahrplan
Mit dem Zug
Von Bangkok's Hua Lamphong Bahnhof gibt es tägliche Zugverbindungen nach Khon Kaen, Udon Thani und Nong Khai, wobei Reisende nach Chaiyaphum den Zug in Bua Yai verlassen und mit einem Bus weiter nach Chaiyaphum reisen müssen. Die Strecke von Bua Yai nach Chaiyaphum beträgt 51 Kilometer.
Zugfahrplan
Mit dem Flugzeug
Es gibt keinen Flughafen in Chaiyaphum. Reisende können von Bangkok nach Khon Kaen fliegen und von dort weiter mit einem Bus nach Chaiyaphum fahren. Von Khon Kaen nach Chaiyaphum sind es etwa 150 Kilometer. Flugplan Chao Poh Phraya Lae Festival
Januar
Das Fest wird abgehalten um Phraya Lae, dem Gründer von Chaiyaphum, zu gedenken. Jährlich vom 12.-20. Januar finden dazu Feierlichkeiten auf dem Gelände vor dem Rathaus und am Chao Phraya Poh Lae Monument statt. Dabei gibt es Riten um den Geist von Chao Poh zu ehren, sowie Elefanten Paraden und Prozessionen aus verschiedenen Bezirken. Ausstellungsstände von privaten und staatlichen Stellen sind ebenfalls zu finden und es finden auch landwirtschaftliche Wettbewerbe statt.
Ram Phi Fah Traditioneller Tanz
April
Die Tänze werden in Gruppen beim Wat Sila Phu Phra Tempel aufgeführt, welcher die hoch verehrte Phra Chao Ong Tue Statue, eine 2 Meter hohe Buddha-Statue die in Sandstein gehauen wurde, beherbergt.
larger text smaller


 • Sawadee.de Hauptseite
 • Thailand Provinzen
 • Isan Hauptseite
 
• Fahrpläne für
   Bus, Zug & Flugzeug
• Hotels im Isan
• Aktivitäten im Isan
• Golfplätze im Isan
 
 • Chaiyaphum
 • Hotels
 • Anreise
 • Feste & Veranstaltungen
 • Karten
 • Attraktionen
   - Historische Plätze
   - Tempel
   - Sehenswertes
   - Anderes
   - Natürliche Attraktionen
 
 • Amnat Charoen
 • Bueng Kan
 • Buriram
 • Chaiyaphum
 • Kalasin
 • Khon Kaen
 • Loei
 • Maha Sarakham
 • Mukdahan
 • Nakhon Ratchasima
 • Nakhon Phanom
 • Nong Bua Lamphu
 • Nong Khai
 • Roi-Et
 • Sakhon Nakhon
 • Si Sa Ket
 • Surin
 • Ubon Ratchathani
 • Udon Thani
 • Yasothon
 

 
In Thailand ist es 17:51 (GMT+7)