welcome to Bueng Kan
Nong Gud Thing Bueng Kan liegt im äußersten Nordosten von Thailand, an der Grenze zu Laos, und umfasst eine Fläche von 4.305 Quadratkilometer. Es ist die neueste Provinz von Thailand, die im Jahr 2011 von der Provinz Nong Khai getrennt wurde. Sie ist 765 Kilometer von Bangkok entfernt. Die Topographie der Provinz ist vielfältig und besteht aus Hochland, einigen Bergen und flachem Ackerland. Die Provinz ist ein Hauptanbaugebiet für Kautschuk und die Gummi-Plantagen bedecken eine Fläche von etwa 480 Quadratkilometer. Zu den Hauptattraktionen der Provinz gehört das Phu Wua Naturschutzgebiet, ein paar Wasserfälle sowie einige Tempel.
Provinzgrenzen
Im Norden : Laos
Im Süden : Sakon Nakhon und Nakhon Phanom
Im Osten : Laos
Im Westen : Nong Khai

:: Entfernungen vom Stadtbezirk zu den anderen Bezirken ::
Bezirk Seka 88 Km Bezirk Bueng Khong Long 73 Km
Bezirk So Phisai 58 Km Bezirk Si Wilai 35 Km
Bezirk Phon Charoen 47 Km Bezirk Bung Khla 39 Km
Bezirk Pak Khat 50 Km    
:: Entfernungen zu den Nachbarprovinzen ::
Nong Khai 113 Km Nakhon Phanom 189 Km
Sakon Nakhon 180 Km    
Mit dem Auto
Von Bangkok aus auf Highway Nr.1 nach Saraburi, dann weiter auf Highway Nr.2 über Nakhon Ratchasima, Khon Kaen und Udon Thani bis Nong Khai. Von dort weiter auf Highway Nr.212 bis Bueng Kan. Die Gesamtstrecke beträgt etwa 765 Kilomter.
Mit dem Bus
Es gibt tägliche Busverbindungen von Bangkok's Mo Chit 2 (Chatuchak) Busbahnhof nach Nong Khai. Busfahrplan Boon Bang Fai or Rocket Festival Boon Bang Fai oder Raketen Festival
Das Festival ist eine wichtige Tradition der Provinz und findet jedes Jahr im Mai statt. Die Dorfbewohner kleiden sich dabei in bunte traditionelle Kostüme, tanzen und singen in einer Prozession und tragen dabei die bis zu 9 Meter langen Raketen. Der Abschuss der Raketen dient dazu den Regengott gnädig zu stimmen damit er viel Regen für die Landwitrschaft spendet.
Lai Reua Fai oder Feuerschiff Festival
Lai Reua Fai or Light Floating Festival Das Festival findet im Isan am Ende der buddhistischen Fastenzeit statt, wobei es in Bueng Kan einen Tag früher stattfindet. Für das Fest bauen die Einwohner auf traditionelle Art und Weise Boote aus Naturmaterialien, wie Bananenstämmen oder Bambus. Weichholz wird für verschiedene Strukturen der Boote benutzt und die Länge der Boote kann bis zu 30 Meter betragen. Bei dem Fest werden die Boote dann mit Opfergaben wie Blumen und Kerzen beladen und mit hunderten von Lichtern geschmückt. In einer Prozession fahren die Boote dann den Fluß entlang und verwandel ihn in ein Lichtermeer, was ein beeindruckendes Schauspiel ist. Ursprünglich diente das Fest dazu Buddha nach seiner dreimonatigen Fastenzeit im Himmel wieder auf der Erde zu begrüßen.
Kerzen Prozession Festival
Das jährliche Festival wird während der buddhistischen Fastenzeit abgehalten. Dabei werden große Wachskerzen hergestellt, kunstvoll graviert und verziert. Sie werden dann in einer Parade durch die Stadt geführt und anschließend findet ein Wettbewerb für die schönste Kerze statt.
Langboot Rennen
Das Bootsrennen um den HRH Princess Maha Chakri Sirindhorn’s cup findet jährlich vom 10.-12 September statt um die Gründung der Provinz im Jahr 2011 zu feiern.

larger Text smaller

 • Sawadee.de Hauptseite
 • Thailand Provinzen
 • Isan Hauptseite
 
• Fahrpläne für
   Bus, Zug & Flugzeug
• Hotels im Isan
• Aktivitäten im Isan
• Golfplätze im Isan
 
 • Bueng Kan
 • Hotels
 • Anreise
 • Feste & Veranstaltungen
 • Karten
 • Attraktionen
    - Tempel
    - Nationalparks
    - Sehenswertes
 
 • Amnat Charoen
 • Bueng Kan
 • Buriram
 • Chaiyaphum
 • Kalasin
 • Khon Kaen
 • Loei
 • Maha Sarakham
 • Mukdahan
 • Nakhon Ratchasima
 • Nakhon Phanom
 • Nong Bua Lamphu
 • Nong Khai
 • Roi-Et
 • Sakhon Nakhon
 • Si Sa Ket
 • Surin
 • Ubon Ratchathani
 • Udon Thani
 • Yasothon
 

 
In Thailand ist es 04:19 (GMT+7)