dining
Beliebte Bezirke zum Essen gehen
yaowarat

Es gibt Tausende von Orten in Bangkok wo man ein Essen genießen kann - von traditioneller Thai-Küche bis zu internationaler Küche und von billigen Essensständen bis zu teuren Restaurants. Die beliebtesten sind:

:: Yaowarat ::
Bangkoks Chinatown beherbergt einige der besten und teuersten chinesischen Restaurants in der Stadt und die besten und billigsten Essensstände - besonders Nachts. Große Restaurants säumen die belebte Yaowarat Straße aber auch in den Nebenstraßen werden Sie, zwar weniger eindrucksvolle aber gleichermaßen gute, Restaurants finden. Die meisten Restaurants sind spezialisiert auf südchinesischen Küche wobei Nudelgerichte, Fisch und, am Mittag, Dim Sum Knödeln die Menüs dominieren.
:: Phahurat ::
Ein kurzer Spaziergang von Yaowarats Chinatown nach Phahurats 'kleinem Indien' ist wie eine transzendentale Reise zwischen zwei Welten. Bewohnt von Thailändern indischer Herkunft beherbergen die engen Gassen rund um Phahurat eine Reihe von authentischen indischen Restaurants die hauptsächlich nordindische Küche anbieten. Alternativ gibt es dort auch andere Subcontinentale Gerichte aus Punjab und Pakistan.
:: Siam Square ::
Diese beliebte Einkaufsgegend ist vollgestopft mit Restaurants der mittleren bis gehobeneren Preisklasse sowie amerikanischen Fast-Food-Ketten. Egal ob Sie sich nach Thailändischen, europäischen, chinesischen oder japanischen Speisen sehnen - Sie werden das Richtige in dieser Gegend finden. Traditionelle Thai-Restaurants werden von bunten Imbissständen und japanischen Sushistuben flankiert. In der Soi 1 findet man konventionelle chinesische Restaurants.
:: Sukhumvit Road ::
Es gibt keinen Mangel an Restaurants in der Sukhumvit Straße. Manche Leute sagen das man von jedem Punkt entlang der Straße innerhalb von 100 m mindestens ein Restaurant findet. Und das Essen könnte nicht mehr kosmopolitisch sein. An ihrem westlichen Ende um die Soi Nana, einer Enklave von Restaurants aus Pakistan und dem Nahen Osten, wird die Luft mit dem Aroma von Gewürzen erfüllt und verdient deshalb den Namen "Klein Arabien". Weiter die Straße hinauf dominiert die indische Küche, mit Restaurants die Nord-und Süd -Indische Spezialitäten anbieten. Europäische und amerikanische Küche stellen ein Gleichgewicht her und Italienische, Französische, Britische, Deutsche und Mexikanische Restaurants entlang der Straße präsentieren eine Vielzahl von Optionen in Bezug auf die Menüs, die Atmosphäre, und die Preise. Sukhumvit 55, auch als Soi Thonglor bekannt, und ihre labyrinthische Nebenstraßen sind auch voll von Restaurants aller Art.
Dann gibt es natürlich die Thailändische Küche sowohl in sparsam dekorierten Restaurants als auch in aufwändig verzierten Essenspalästen entlang des Bürgersteigs und in den Märkten.

fruits Soi Lang Suan: Wie die Sukhumvit Straße bietet die Soi Lang Suan eine abwechslungsreiche Mischung aus thailändischen, asiatischen und europäischen Einflüssen. Vornehme Restaurants mit mittleren bis gehobenen Preisen bieten interessante Möglichkeiten zum Essen. Soi Lang Suan ist auch die Heimat einiger der populärsten Jazz-Clubs in der Stadt die zur Atmosphäre der Straße beitragen und nach Sonnenuntergang ein zahlungsfreudiges Publikum in Scharen anzieht.

Silom Road: Mehrere Straßen mit vielen Essensständen und Restaurants sind mit dieser Straße im belebtesten Ort Bangkoks verbunden. Stände mit allen Arten von Meeresfrüchten sprießen nach Sonnenuntergang bis spät in die Nacht entlang der Saladaeng Kreuzung aus dem Boden.
Die nahe gelegene Convent Straße bietet alles von indonesischen Restaurants bis zu Irischen Tavernen. Gegenüber verwandeln eine Reihe von japanischen Restaurants die 'Soi Thaniya' in eine lebendige Straße für japanische Besucher und Sushi-Liebhaber aller Nationalitäten.

Thailändische Küche gibt es in Essenspalästen und Straßenständen die Seite an Seite nebeneinander liegen. Die beste Auswahl der letzteren können in der 'Soi Phipat' gefunden werden. Die Thai-Version von Imbissen findet man in den meisten Einkaufszentren und auf dem 'Soi Lalai Sap's Mittagsmarkt'. Ein guter Platz zum Essen ist auch das 'Silom Village' in der Soi 24 in dem eine Vielzahl von verschiedenen thailändischen Gerichten in einer entspannten Atmosphäre serviert werden.
:: Bang Lamphu ::
Rucksacktouristen strömen nach Bang Lamphu, vor allem in das Gebiet rund um die bekannte Khaosan Road. Die meisten Gaststätten in diesem Bereich sind auf preisbewusste Gäste eingestellt. Viele Gästehäuser in der Khaosan Road haben Straßencafés die einfache thailändische und chinesische Gerichte anbieten. Ausserdem gibt es auch indische, jüdische und muslimische Restaurants.

Liste von beliebten Restaurants in Bangkok

larger text smaller


In Bangkok ist es 17:53 (GMT+7)